Angebote zu "Werte" (49 Treffer)

Kategorien

Shops

Don Quijotes Ideale im Umbruch der Werte vom Mi...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Don Quijotes Ideale im Umbruch der Werte vom Mittelalter bis zum Barock ab 109.95 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Literaturwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Don Quijotes Ideale im Umbruch der Werte vom Mi...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Don Quijotes Ideale im Umbruch der Werte vom Mittelalter bis zum Barock ab 109.95 € als gebundene Ausgabe: Reprint 2017. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Literaturwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Der Sieger nimmt alles
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Ulrich Vogtmann, ein Aufsteiger par excellence, geprägt durch den Zweiten Weltkrieg und den Umbruch der Werte in der Nachkriegszeit, ist fasziniert vom Allmachtstraum des großen Erfolgs. Er nimmt das Leben als Herausforderung, vertraut auf seine Vitalität, seinen Scharfsinn, sein Glück. Rücksichtslos verfolgt er sein Ziel, treibt seine Umgebung in den Ruin und sich selbst in die totale Isolation.

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Der Sieger nimmt alles
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ulrich Vogtmann, ein Aufsteiger par excellence, geprägt durch den Zweiten Weltkrieg und den Umbruch der Werte in der Nachkriegszeit, ist fasziniert vom Allmachtstraum des großen Erfolgs. Er nimmt das Leben als Herausforderung, vertraut auf seine Vitalität, seinen Scharfsinn, sein Glück. Rücksichtslos verfolgt er sein Ziel, treibt seine Umgebung in den Ruin und sich selbst in die totale Isolation.

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Unsichtbare Revolutionäre und stille Gewinner
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer gewinnt, wer verliert?Jenseits der Fünfzig stellen sich viele Lebensfragen neu. In der Orientierung für die Zukunft prallen die Welten der Babyboomer und der Generation Y aufeinander.Sinnsucher, Selbstoptimierer und Egotaktiker treffen auf Pflichtmenschen und leistungs- und machtorientierte Supermanager. Glück schlägt Geld. Eine Werte-Revolution ist im Gange.Kann das gut gehen? Irren die Babyboomer in ihrer Lebenseinstellung oder sieht Generation Y die Welt falsch?Der Autor beschäftigt sich in seinem Buch mit spannenden Zukunftsfragen, die sich aus dem tief greifenden Umbruch der Gesellschaft, der Arbeitswelt, der unstoppbaren digitalen Revolution und der Zuwanderung ergeben. Vieles wird anders werden, alte Gewissheiten verlieren ihre Berechtigung.Steht uns die Welt offen? Wird es noch Rente geben? Gehen wir in Freizeit unter oder arbeiten wir ohne Ende? Finden Babyboomer und Generation Y zu einem harmonischen Miteinander?Wer sind die Gewinner? Was machen die Babyboomer zwischen 60 und 90?Der Autor prognostiziert ein faszinierendes Kaleidoskop von Möglichkeiten, von denenjene profitieren werden, die rechtzeitig ihre Chancen erkennen und sie ergreifen.

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Unsichtbare Revolutionäre und stille Gewinner
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer gewinnt, wer verliert?Jenseits der Fünfzig stellen sich viele Lebensfragen neu. In der Orientierung für die Zukunft prallen die Welten der Babyboomer und der Generation Y aufeinander.Sinnsucher, Selbstoptimierer und Egotaktiker treffen auf Pflichtmenschen und leistungs- und machtorientierte Supermanager. Glück schlägt Geld. Eine Werte-Revolution ist im Gange.Kann das gut gehen? Irren die Babyboomer in ihrer Lebenseinstellung oder sieht Generation Y die Welt falsch?Der Autor beschäftigt sich in seinem Buch mit spannenden Zukunftsfragen, die sich aus dem tief greifenden Umbruch der Gesellschaft, der Arbeitswelt, der unstoppbaren digitalen Revolution und der Zuwanderung ergeben. Vieles wird anders werden, alte Gewissheiten verlieren ihre Berechtigung.Steht uns die Welt offen? Wird es noch Rente geben? Gehen wir in Freizeit unter oder arbeiten wir ohne Ende? Finden Babyboomer und Generation Y zu einem harmonischen Miteinander?Wer sind die Gewinner? Was machen die Babyboomer zwischen 60 und 90?Der Autor prognostiziert ein faszinierendes Kaleidoskop von Möglichkeiten, von denenjene profitieren werden, die rechtzeitig ihre Chancen erkennen und sie ergreifen.

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Die umzingelte Festung
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die umzingelte Festung ist die Geschichte des leichtsinnigen Taugenichts Fang Hongjian. Nach einem mehrjährigen Auslandsaufenthalt kehrt der junge Mann 1937 aus Europa über Hongkong zurück nach China, um dort die seit Langem verabredete Ehe zu schließen. Doch auch sein unter zweifelhaften Umständen gekaufter Doktortitel hilft nicht darüber hinweg, dass er keine praktischen Fähigkeiten vorweisen kann, und schnell wird klar, dass er die an ihn gestellten Erwartungen nicht erfüllen kann. Als seine Verlobte noch vor der Heirat stirbt, stürzt er sich in bunte erotische Abenteuer, durch die er in ein Netz von Abhängigkeiten, Intrigen und Verpflichtungen gerät. Qian Zhongsu entführt den Leser in eine meisterhaft geschilderte Kultur im Umbruch, in der in der Tradition und Moderne unversöhnlich aufeinanderprallen. Qians Sprachwerk, das eines barocken Schelmenromans trägt, wird damit zu einem leichthin erzählten Schlüsselroman der chinesischen Gesellschaft im 20. Jahrhundert.Die umzingelte Festung, "realistische Gesellschaftssatire und zugleich hintergründiger 'Gelehrtenroman', zählt zu den Meisterleistungen der modernen chinesischen Literatur" (Kindlers Neues Literaturlexikon) und wurde mehrfach verfilmt, u. a. als Fernsehserie, in viele Sprachen übersetzt und nach 1980 auch in China ein Bestseller."Der Titel von Qians Roman Die umzingelte Festung wirft eine lange Luftschlange zu Montaigne. Der hat einmal die Ehe eine 'forteresse assiégée' genannt: die draußen wollen rein, die drinnen rausgelassen werden. Die umzingelte Festung ist ein Roman über die Kulturkrise einer Nation, in der alle Werte schon deswegen nicht umgewertet werden können, weil eine gewaltige Werte-Inflation herrscht und weil so viele Buchhalter getürmt sind, dass niemand mehr bilanzieren kann. Das trifft auch die handelnden Personen, von denen einige zunächst ein Sympathie-Kapital anhäufen können, das ihnen der Autor wenige Seiten später mit ein paar Federstrichen zu Falschgeld ummünzt." - Tilman Spengler, Der Spiegel

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Die umzingelte Festung
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die umzingelte Festung ist die Geschichte des leichtsinnigen Taugenichts Fang Hongjian. Nach einem mehrjährigen Auslandsaufenthalt kehrt der junge Mann 1937 aus Europa über Hongkong zurück nach China, um dort die seit Langem verabredete Ehe zu schließen. Doch auch sein unter zweifelhaften Umständen gekaufter Doktortitel hilft nicht darüber hinweg, dass er keine praktischen Fähigkeiten vorweisen kann, und schnell wird klar, dass er die an ihn gestellten Erwartungen nicht erfüllen kann. Als seine Verlobte noch vor der Heirat stirbt, stürzt er sich in bunte erotische Abenteuer, durch die er in ein Netz von Abhängigkeiten, Intrigen und Verpflichtungen gerät. Qian Zhongsu entführt den Leser in eine meisterhaft geschilderte Kultur im Umbruch, in der in der Tradition und Moderne unversöhnlich aufeinanderprallen. Qians Sprachwerk, das eines barocken Schelmenromans trägt, wird damit zu einem leichthin erzählten Schlüsselroman der chinesischen Gesellschaft im 20. Jahrhundert.Die umzingelte Festung, "realistische Gesellschaftssatire und zugleich hintergründiger 'Gelehrtenroman', zählt zu den Meisterleistungen der modernen chinesischen Literatur" (Kindlers Neues Literaturlexikon) und wurde mehrfach verfilmt, u. a. als Fernsehserie, in viele Sprachen übersetzt und nach 1980 auch in China ein Bestseller."Der Titel von Qians Roman Die umzingelte Festung wirft eine lange Luftschlange zu Montaigne. Der hat einmal die Ehe eine 'forteresse assiégée' genannt: die draußen wollen rein, die drinnen rausgelassen werden. Die umzingelte Festung ist ein Roman über die Kulturkrise einer Nation, in der alle Werte schon deswegen nicht umgewertet werden können, weil eine gewaltige Werte-Inflation herrscht und weil so viele Buchhalter getürmt sind, dass niemand mehr bilanzieren kann. Das trifft auch die handelnden Personen, von denen einige zunächst ein Sympathie-Kapital anhäufen können, das ihnen der Autor wenige Seiten später mit ein paar Federstrichen zu Falschgeld ummünzt." - Tilman Spengler, Der Spiegel

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Vergangenes bewahren, Künftiges gestalten: Heim...
49,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die gegenwärtige Entwicklung der Kinder- und Jugendhilfe in der Bundesrepublik Deutschland ist von einem massiven Umbruch geprägt. Traditionelle Wege der Heimerziehung werden immer mehr hinterfragt, zum einen besonders aus ökonomischer Sicht und zum anderen auch aus pädagogisch-sozialen Betrachtungsweisen heraus. Ist das was in diesen Einrichtungen heute so geschieht, noch zeitgemäß? Welche wirklichen Werte können in der "traditionellen" Heimerziehung überhaupt beständig und sicher übermittelt werden? Dies sind nur zwei Fragen von vielen, welche auf der Tagesordnung stehen. Der Umbau des bisherigen Sozialstaates in Inhalt und Form, sowie die immer enger werdenden Spielräume finanzieller Möglichkeiten bedingen einen fast krankhaften Zwang zum Sparen in allen Bereichen, auch und vor allem in der Kinder- und Jugendhilfe. Dies erbringt die Notwendigkeit, alternative Mittel und Möglichkeiten zu erschließen und dabei dennoch professionell zu handeln. Eine von vielen anderen Möglichkeiten ist die Umsetzung der stationären Hilfe mittels innewohnenden Erziehern und Erzieherinnen, sowie deren Familien. Hier ergibt sich beim Einsatz der "richtigen" Pädagogen die Möglichkeit, Kosteneffizienz und Professionalität zu verbinden. Diese Teams besitzen zumeist die entsprechenden Voraussetzungen und den notwendigen Grad an Selbständigkeit und können somit eine echte perspektivische Alternative zur allgemeinen Regel- oder heilpädagogischen Gruppe sein. Sie verbinden bei richtigem Umsetzen in der täglichen Arbeit ein Höchstmaß an Effizienz und zielorientierter Pädagogik im Sinne der zu betreuenden Kinder und Jugendlichen und damit im ehrlichen Interesse der gesellschaftlichen Anforderungen der Kinder- und Jugendhilfe in der Gegenwart. Trotzdem stellen Pädagogen, welche diesen Weg gegangen sind, im Gesamtsystem der Kinder- und Jugendhilfe in diesem Land eine oft belächelte Randgruppe dar. Dieses Buch soll sich neben den direkten Erfahrungen des Autors, welcher mit seiner Frau und zwei Söhnen seit 1995 solch einem Projekt vorsteht mit fünf Kolleginnen beschäftigen, welche mittels narativen Interview zu ihren Standpunkten und Positionen vor, während und zum gegenwärtigen Zeitpunkt befragt und nach fünf Schwerpunkten analysiert wurden. Die Evaluation der Untersuchungsergebnisse bezog sich auf die Frage: "Welchen Wandel vollziehen Sichtweisen und Motivationen der Innewohnenden Erzieherinnen im Zeitraum ihrer Tätigkeiten?"

Anbieter: buecher
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot