Angebote zu "Tunesien" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Müller, R: Fremdherrschaft - Diktatur - Umbruch...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.02.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Fremdherrschaft - Diktatur - Umbruch. Tunesien als Vorreiter der Arabischen Revolution, Auflage: 1. Auflage von 2014 // 1. Auflage, Autor: Müller, Rebekka, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Afrika, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 76, Gewicht: 122 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Fremdherrschaft - Diktatur - Umbruch. Tunesien ...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fremdherrschaft - Diktatur - Umbruch. Tunesien als Vorreiter der Arabischen Revolution ab 29.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Geschichte & Dokus,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Fremdherrschaft - Diktatur - Umbruch: Tunesien ...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fremdherrschaft - Diktatur - Umbruch: Tunesien als Vorreiter der Arabischen Revolution ab 29.99 € als Taschenbuch: Tunesien als Vorreiter der Arabischen Revolution Bachelorarbeit. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Fremdherrschaft - Diktatur - Umbruch. Tunesien ...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fremdherrschaft - Diktatur - Umbruch. Tunesien als Vorreiter der Arabischen Revolution ab 33.99 € als Taschenbuch: Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Fremdherrschaft - Diktatur - Umbruch: Tunesien ...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fremdherrschaft - Diktatur - Umbruch: Tunesien als Vorreiter der Arabischen Revolution ab 19.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Geschichte & Dokus,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Par le feu
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 17.12.2010 übergießt sich Mohamed Bouazizi mit Benzin und bringt mit seinem öffentlichen Selbstmord die Revolution in Tunesien ins Rollen. Der marokkanisch-französische Autor Tahar Ben Jelloun beschreibt in seinem kurzen fiktiven Text die letzten Tage dieses Mannes, die zu einem entscheidenden Umbruch in Tunesien und anderen arabischen Ländern führten - ganz ähnlich wie im realen Arabischen Frühling.Neben Par le feu enthält der Band Auszüge aus dem Essay L'etincelle, in der Ben Jelloun die unterschiedlichen Revolutionsbewegungen in den arabischen Ländern untersucht.

Anbieter: buecher
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Par le feu
9,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 17.12.2010 übergießt sich Mohamed Bouazizi mit Benzin und bringt mit seinem öffentlichen Selbstmord die Revolution in Tunesien ins Rollen. Der marokkanisch-französische Autor Tahar Ben Jelloun beschreibt in seinem kurzen fiktiven Text die letzten Tage dieses Mannes, die zu einem entscheidenden Umbruch in Tunesien und anderen arabischen Ländern führten - ganz ähnlich wie im realen Arabischen Frühling.Neben Par le feu enthält der Band Auszüge aus dem Essay L'etincelle, in der Ben Jelloun die unterschiedlichen Revolutionsbewegungen in den arabischen Ländern untersucht.

Anbieter: buecher
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Nur das Geistige zählt
22,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Bublitz, Kolberg, Bauhaus Weimar, Berlin, Paris, Tunesien, Algerien, Nord-Mittel-Südamerika, New York, Basel, Paris, das sind nur einige Stationen in Ré Soupaults Leben als Bauhaus-Schülerin, Avantgarde-Filmerin, Modejournalistin, Modemacherin, Fotografin, Übersetzerin, Studentin bei Karl Jaspers, Radio-Essayistin, Schrifstellerin.Einen Teil ihrer Erinnerungen verfasste sie schon in den 1970er Jahren als Briefe. Sie verarbeitete darin u.a. ihre Tagebucher. Dieser erste Teil der Erinnerungen reicht von den 1910er Jahren bis 1949. Mit ihrem unbestechlichen, klaren Blick beschreibt sie eine durch zwei Weltkriege geprägte Welt im Umbruch. Gleichzeitig ist ihr Text ein einmaliger Blick auf das kulturelle Leben der europäischen Avantgarde. Bis kurz vor ihrem Tod arbeitete sie an der Fortschreibung ihrer Biographie.

Anbieter: buecher
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Nur das Geistige zählt
23,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Bublitz, Kolberg, Bauhaus Weimar, Berlin, Paris, Tunesien, Algerien, Nord-Mittel-Südamerika, New York, Basel, Paris, das sind nur einige Stationen in Ré Soupaults Leben als Bauhaus-Schülerin, Avantgarde-Filmerin, Modejournalistin, Modemacherin, Fotografin, Übersetzerin, Studentin bei Karl Jaspers, Radio-Essayistin, Schrifstellerin.Einen Teil ihrer Erinnerungen verfasste sie schon in den 1970er Jahren als Briefe. Sie verarbeitete darin u.a. ihre Tagebucher. Dieser erste Teil der Erinnerungen reicht von den 1910er Jahren bis 1949. Mit ihrem unbestechlichen, klaren Blick beschreibt sie eine durch zwei Weltkriege geprägte Welt im Umbruch. Gleichzeitig ist ihr Text ein einmaliger Blick auf das kulturelle Leben der europäischen Avantgarde. Bis kurz vor ihrem Tod arbeitete sie an der Fortschreibung ihrer Biographie.

Anbieter: buecher
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot