Angebote zu "Stein" (42 Treffer)

Kategorien

Shops

Berg:Banken im Umbruch
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.09.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Banken im Umbruch, Titelzusatz: Technik in der Commerzbank von 1870 bis heute, Autor: Berg, Christian // Krause, Detlef // Stein, Stefan, Verlag: Henrich Editionen // Henrich Druck + Medien GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Technik // Geschichte // Museen // Sehenswürdigkeiten // Datenverarbeitung // Anwendungen // Betrieb // Verwaltung // Zweite Hälfte 20. Jahrhundert // 1950 bis 1999 n. Chr // 21. Jahrhundert // 2000 bis 2100 n. Chr // Unternehmensanwendungen // Elektronik // Nachrichtentechnik, Rubrik: Elektronik // Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Seiten: 219, Reihe: Publikationen der Eugen-Gutmann-Gesellschaft (Nr. 13), Gewicht: 567 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Steiner, M: Vergaberecht im Umbruch II - Die ne...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.07.2015, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Vergaberecht im Umbruch II - Die neuen EU-Vergaberichtlinien und ihre Umsetzung, Autor: Joachim Prieß, Hans // Solbach, Thomas // M. Stein, Roland // Steiner, Marc // Burgi, Martin // Burshille, Lars // Gerlach, Jens // Krohn, Wolfram // Neun, Andreas // Opitz, Marc // Schäfer, Peter // Schellenberg, Martin, Redaktion: Pünder, Hermann // Prieß, Hans-Joachim, Verlag: Bucerius Law School Press // Bucerius Law School Hochschule fr Rechtswissenschaft gGmbH, Sprache: Deutsch, Rubrik: Internationales und ausländ. Recht, Seiten: 204, Informationen: HC gerader Rücken kaschiert, Gewicht: 519 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Babel
23,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1913, unweit von Bagdad. Der Archäologe Robert Koldewey leidet ohnehin schon genug unter den Ansichten seines Assistenten Buddensieg, nun quält ihn auch noch eine Blinddarmentzündung. Die Probleme sind menschlich, doch seine Aufgabe ist biblisch: die Ausgrabung Babylons. Zwischen Orient und Okzident bahnt sich gerade ein Umbruch an, der die Welt bis in unsere Gegenwart hinein erschüttern wird. Wie ein Getriebener dokumentiert Koldewey deshalb die mesopotamischen Schätze am Euphrat; Stein für Stein legt er die Wiege der Zivilisation frei - und das Fundament des Abendlandes. Kenah Cusanits erster Roman ist Abenteuer- und Zeitgeschichte zugleich - klangvoll, hinreißend, klug.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Babel (eBook, ePUB)
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

1913, unweit von Bagdad. Der Archäologe Robert Koldewey leidet ohnehin schon genug unter den Ansichten seines Assistenten Buddensieg, nun quält ihn auch noch eine Blinddarmentzündung. Die Probleme sind menschlich, doch seine Aufgabe ist biblisch: die Ausgrabung Babylons. Zwischen Orient und Okzident bahnt sich gerade ein Umbruch an, der die Welt bis in unsere Gegenwart hinein erschüttern wird. Wie ein Getriebener dokumentiert Koldewey deshalb die mesopotamischen Schätze am Euphrat; Stein für Stein legt er die Wiege der Zivilisation frei - und das Fundament des Abendlandes. Kenah Cusanits erster Roman ist Abenteuer- und Zeitgeschichte zugleich - klangvoll, hinreißend, klug.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Babel
23,70 € *
ggf. zzgl. Versand

1913, unweit von Bagdad. Der Archäologe Robert Koldewey leidet ohnehin schon genug unter den Ansichten seines Assistenten Buddensieg, nun quält ihn auch noch eine Blinddarmentzündung. Die Probleme sind menschlich, doch seine Aufgabe ist biblisch: die Ausgrabung Babylons. Zwischen Orient und Okzident bahnt sich gerade ein Umbruch an, der die Welt bis in unsere Gegenwart hinein erschüttern wird. Wie ein Getriebener dokumentiert Koldewey deshalb die mesopotamischen Schätze am Euphrat; Stein für Stein legt er die Wiege der Zivilisation frei - und das Fundament des Abendlandes. Kenah Cusanits erster Roman ist Abenteuer- und Zeitgeschichte zugleich - klangvoll, hinreißend, klug.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Babel (eBook, ePUB)
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

1913, unweit von Bagdad. Der Archäologe Robert Koldewey leidet ohnehin schon genug unter den Ansichten seines Assistenten Buddensieg, nun quält ihn auch noch eine Blinddarmentzündung. Die Probleme sind menschlich, doch seine Aufgabe ist biblisch: die Ausgrabung Babylons. Zwischen Orient und Okzident bahnt sich gerade ein Umbruch an, der die Welt bis in unsere Gegenwart hinein erschüttern wird. Wie ein Getriebener dokumentiert Koldewey deshalb die mesopotamischen Schätze am Euphrat; Stein für Stein legt er die Wiege der Zivilisation frei - und das Fundament des Abendlandes. Kenah Cusanits erster Roman ist Abenteuer- und Zeitgeschichte zugleich - klangvoll, hinreißend, klug.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Großes Golf - der moderne Schwung: Wege zum bes...
3,44 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Die Golflehre ist im Umbruch. Schluss mit langen Erklärungen komplizierter Bewegungsabläufe. Anhand von eigens angefertigten Foto-Sequenzen zu einfachen Beispielen wie Frisbee-Werfen und Steineflitschen wird Golfern das Lernen leichter gemacht. “Dieses Buch ist ein „Muss“ für jeden Golfer, der sein Spiel und sein Handicap auf ein neues Level bringen möchte. Es erweitert Ihren golferischen Horizont und sollte zur Pflichtlektüre für uns alle werden“ schreibt der PGA-Professional David Offermann und führt weiter aus: „Es spricht eine Sprache, die ein jeder golfbegeisterte Amateur sofort versteht: „golfisch“, - die Sprache von Golfer zu Golfer. Die beiden Berliner Autoren Sven Dohrow und Detlef Stronk zeigen in ihrem Buch „Großes Golf – der Moderne Schwung“ auf verblüffend unkomplizierte Weise, wie der Amateurgolfer den Golfschwung von Grund auf leichter verstehen, lernen und anwenden kann. Durch großformatige, durchgehend farbige Abbildungen und kommentierte Bildsequenzen wird der scheinbar so schwierige Golfschwung als natürliche Gesamtbewegung erklärt und dem golfbegeisterten Leser nachhaltig vermittelt. Nur 3% aller Amateurgolfer haben ein Handicap von 10,0 oder besser. Vor allem für die restlichen 97% ist das Buch gedacht. Es wendet sich sowohl an Golf-Einsteiger, die ihre ersten Turniererfahrungen gemacht haben, als auch an bereits fortgeschrittene Spieler, die spüren, dass sie mit ihrem bisherigen Schwung einfach nicht mehr weiterkommen. Ihnen eröffnet das Buch in seiner klaren und direkten Sprache „Wege zum besseren Handicap“ und hilft dabei vorhandene innere Blockaden und Grenzen zu überwinden. Aber auch für sehr gute Golferinnen und Golfer, die in ihrer Clubmannschaft erfolgreich spielen und sich weiter kontinuierlich verbessern wollen, ist dieses Buch eine Fundgrube neuer Ansätze und Ideen, weil es sich auf dem aktuellsten Stand der internationalen Golf-Forschung bewegt. Worum geht es im Kern? Der hervorstechendste Unterschied zwischen einem Profi und dem Amateur ist die Qualität des Ballkontakts. Ein solider Ballkontakt ist die Basis eines erfolgreichen Spiels und gleichzeitig auch das häufigste Problem fast aller Amateure. Der Grundgedanke des von Dohrow und Stronk beschriebenen Modernen Schwungs ist daher die Lehre einer kompakten Schwungbewegung unter Führung der Körpermitte. Sie ist für Amateure am besten dazu geeignet, einen wiederholbar guten Ballkontakt sicherzustellen, indem sie eine optimale Energieübertragung auf den Ball bei gleichzeitiger Konstanz und Kontrolle ermöglicht. Der Schwung aus der Körpermitte ist auch eines der herausragenden Kennzeichen führender junger Profis auf der aktuellen PGA-Tour und wird von den erfolgreichsten Trainern der Welt, wie zum Beispiel Sean Foley, Hank Haney oder Jim McLean gelehrt. Die beiden Autoren zeigen eindrucksvoll, dass ein guter Golfschwung auf natürlichen Bewegungsmustern ganz bestimmter Wurfbewegungen basiert. Einen Stein zu „flitschen“, eine Frisbee-Scheibe oder einen Medizinball zu werfen und damit die Fähigkeit unsere Körpermitte einzusetzen, haben wir bereits alle in frühester Kindheit erworben. Die Autoren machen klar, dass diese in uns schlummernden Fertigkeiten nur darauf warten wiederentdeckt zu werden, um sich mit einer modernen Golfschwungbewegung zu vereinigen. Dohrow und Stronk erklären in ihrem Buch verständlich und detailliert, wie es funktioniert und wurden bei den Fotoshootings von Spitzengolfern wie der European Ladies Tour-Spielerin Miriam Nagl und den beiden PGA-Golflehrern Tilo Borgmann und Simon Matthies engagiert unterstützt. Weitere Kapitel dieses Buches beschäftigen sich mit dem „Hitten“ als eine interessante Schwungalternative für Spieler, die lieber aus den Armen heraus schlagen wollen, sowie mit in Internet-Foren heißdiskutierten Themen wie „Power-Golf“ und „Konstanz und Kontrolle“. Abgerundet wird „Großes Golf – der Moderne Schwung“ durch ein abschließendes „Basics“-Kapitel, in denen unverzichtbare Grundlagen wie Griff, Ausrichtung, Flugkurven und Schlaglängen eingehend und für jedermann nachvollziehbar erläutert werden.

Anbieter: reBuy
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Schrift und Schriftlichkeit (eBook, ePUB)
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die kritische Auseinandersetzung mit Schrift und Schriftlichkeit wird seit der Antike bei jedem medialen Umbruch neu geführt. In jüngster Zeit hat der Einzug digitaler Medien in den Unterricht die Diskussion insbesondere mit Blick auf das Schreiben mit der Hand oder am Computer neu befeuert. Dies nehmen wir zum Anlass, um uns der Bedeutung der Kulturtechnik Schreiben aus den Perspektiven von Sprach- und Kulturwissenschaft anzunähern und daraus Implikationen für Didaktik und Unterrichtspraxis abzuleiten. Dieses ide-Heft möchte den Leser_innen einerseits grundsätzliches, wissenschaftlich gesichertes Wissen anbieten, das in Folge für den Unterricht im Sinne eines Wissenstransfers genutzt werden kann. Andererseits bietet es Einblicke in verschiedene Bereiche, in denen Schrift weit über die Vermittlung des Schreibens in der Schule hinausgehend vertiefende Verbindungen mit anderen Fachrichtungen, sei es Kunst, Literatur oder Geschichte eingeht. Aus dem Inhalt: Interdisziplinäre Annäherung an Schrift und Schriftlichkeit Peter Ernst: Die beste aller Schriften? Grundsätzliche Überlegungen zu Schrift und Schreiben Elmar Lenhart: Hand - Maschinen - Schreiben Christian Marquardt, Karl Söhl: Schrifterwerb und Bedeutung der Schreibschrift Schrifterwerb und Schreiben an den schulischen Institutionen im Wandel Maria Dippelreiter: Bravo, österreichische Schulschrift! Konstanze Edtstadler: Anfänglicher Schrifterwerb - didaktisch und praktisch Jutta Ransmayr: Eine Frage des Schreibmediums. Deutschmatura mit dem Stift oder am Computer schreiben? Schrift als Querschnittsmaterie Doris Moser: Christine Lavant?! Auf Spurensuche im Literaturarchiv Anja Wildemann, Barbara Hoch: Heute schon Malayalam gelesen? Schriftsysteme im Unterricht in mehrsprachigen Lerngruppen thematisieren Andrea Brait, Cornelia Sommer-Hubatschke: Die Geschichte der Schrift. Ein fächerübergreifender Stationenbetrieb Helen Bito, Julia Bito: Buchstabenpartituren. Das Gesicht der Wörter: Visuelle Poesie - Unterrichtsbeispiele für einen produktionsorientierten Lyrikunterricht in der Sekundarstufe II Service Mara Rader: Schrift und Schriftlichkeit. Bibliographische Hinweise Online Sonja Vucsina: »Eine Geschichte für alle, die Wichtigeres zu tun haben«.Sprach- und Schriftspuren in Bilderbüchern Elisabeth Schabus-Kant: Nicht nur in Stein gemeißelt. Schrift als Querschnittsmaterie

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Schrift und Schriftlichkeit (eBook, ePUB)
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die kritische Auseinandersetzung mit Schrift und Schriftlichkeit wird seit der Antike bei jedem medialen Umbruch neu geführt. In jüngster Zeit hat der Einzug digitaler Medien in den Unterricht die Diskussion insbesondere mit Blick auf das Schreiben mit der Hand oder am Computer neu befeuert. Dies nehmen wir zum Anlass, um uns der Bedeutung der Kulturtechnik Schreiben aus den Perspektiven von Sprach- und Kulturwissenschaft anzunähern und daraus Implikationen für Didaktik und Unterrichtspraxis abzuleiten. Dieses ide-Heft möchte den Leser_innen einerseits grundsätzliches, wissenschaftlich gesichertes Wissen anbieten, das in Folge für den Unterricht im Sinne eines Wissenstransfers genutzt werden kann. Andererseits bietet es Einblicke in verschiedene Bereiche, in denen Schrift weit über die Vermittlung des Schreibens in der Schule hinausgehend vertiefende Verbindungen mit anderen Fachrichtungen, sei es Kunst, Literatur oder Geschichte eingeht. Aus dem Inhalt: Interdisziplinäre Annäherung an Schrift und Schriftlichkeit Peter Ernst: Die beste aller Schriften? Grundsätzliche Überlegungen zu Schrift und Schreiben Elmar Lenhart: Hand - Maschinen - Schreiben Christian Marquardt, Karl Söhl: Schrifterwerb und Bedeutung der Schreibschrift Schrifterwerb und Schreiben an den schulischen Institutionen im Wandel Maria Dippelreiter: Bravo, österreichische Schulschrift! Konstanze Edtstadler: Anfänglicher Schrifterwerb - didaktisch und praktisch Jutta Ransmayr: Eine Frage des Schreibmediums. Deutschmatura mit dem Stift oder am Computer schreiben? Schrift als Querschnittsmaterie Doris Moser: Christine Lavant?! Auf Spurensuche im Literaturarchiv Anja Wildemann, Barbara Hoch: Heute schon Malayalam gelesen? Schriftsysteme im Unterricht in mehrsprachigen Lerngruppen thematisieren Andrea Brait, Cornelia Sommer-Hubatschke: Die Geschichte der Schrift. Ein fächerübergreifender Stationenbetrieb Helen Bito, Julia Bito: Buchstabenpartituren. Das Gesicht der Wörter: Visuelle Poesie - Unterrichtsbeispiele für einen produktionsorientierten Lyrikunterricht in der Sekundarstufe II Service Mara Rader: Schrift und Schriftlichkeit. Bibliographische Hinweise Online Sonja Vucsina: »Eine Geschichte für alle, die Wichtigeres zu tun haben«.Sprach- und Schriftspuren in Bilderbüchern Elisabeth Schabus-Kant: Nicht nur in Stein gemeißelt. Schrift als Querschnittsmaterie

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot