Angebote zu "Priester" (7 Treffer)

Priester in Zeiten des Umbruchs
110,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Katholische Priester sahen sich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts angesichts der politisch-gesellschaftlichen Umbruchsprozesse im Zuge der Modernisierung mit einer Welt im Wandel konfrontiert. Forstner geht am Beispiel des Pfarrklerus in Oberbayern der Frage nach, wie der Klerus und die Verantwortlichen in der Kirchenhierarchie auf diese Veränderungen reagierten. Er untersucht dabei die Prozesse der Nachwuchsrekrutierung und -ausbildung ebenso, wie den Wandel in der sozialen und mentalen Disposition des Klerus. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der priesterlichen Alltagskultur, deren unterschiedlichste Ausprägungen betrachtet werden: Das katholische Pfarrhaus mit seinen Hausgenossen, die materielle Situation des Klerus, seine geistigen und wissenschaftlichen Interessen ebenso wie sein Freizeitverhalten zwischen Wirtshaus und Sportplatz. Forstner zeigt, wie der Klerus in einem steten Spannungsverhältnis zwischen der Partizipation an den Errungenschaften der Moderne und der Wahrung der von der Obrigkeit geforderten Distanz zu diesen stand. Dem abweichenden Verhalten von Klerikern und den Strategien von dessen Verdeckung und Tabuisierung widmet sich die Studie anhand von Phänomenen wie dem Konkubinat, praktizierter Homosexualität und Eigentumsdelikten. Nicht zuletzt geht der Autor der Frage nach, wie der Klerus den größten politischen und gesellschaftlichen Herausforderung seiner Zeit, dem nationalsozialistischen Herrschaftssystem mit seinen Folgen und dem Krieg, gegenübertrat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Priester in Zeiten des Umbruchs als eBook Downl...
110,00 €
Reduziert
89,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(110,00 € / in stock)

Priester in Zeiten des Umbruchs:Identität und Lebenswelt des katholischen Pfarrklerus in Oberbayern 1918 bis 1945 Thomas Forstner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Priester in Zeiten des Umbruchs als Buch von Th...
110,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Priester in Zeiten des Umbruchs:Identität und Lebenswelt des katholischen Pfarrklerus in Oberbayern 1918 bis 1945. Aufl. Thomas Forstner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Katholiken (MC One Classic Edition)
7,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Vor dem Hintergrund der irischen Landschaft wird die fiktionale Periode eines dramatischen Umbruchs innerhalb der römisch-katholischen Kirche geschildert: Martin Sheen spielt einen Priester, der vom Papst nach Irland gesandt wird um dort eine weitergehende ökumenische Öffnung einzufordern. Zwischen ihm und dem Abt eines Klosters, dargestellt von Trevor Howard, und seiner Bruderschaft entsteht ein erbitterter Konflikt aus dem Spannungsfeld zwischen Glaube und Gehorsam.

Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Unheilige Theologie!
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Innerhalb der katholischen Kirche hat es erwiesenermaßen immer wieder sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche durch Priester gegeben. Nicht zuletzt aus Präventionsgründen ist Ursachenforschung zu betreiben: Haben nicht auch historisch gewachsene, im System Kirche präsente theologische Denkfiguren missbrauchsbegünstigend gewirkt? Gibt es systemische Gründe dafür, dass in hohem Ausmaß Vertuschung betrieben wurde? Die Beiträge des Band 9 der Reihe ´´Katholizismus im Umbruch´´ schlagen Schneisen in ein vermintes, aber dringend zu bearbeitendes Feld. Mit Beiträgen von Georg Essen, Stephan Goertz, Hubertus Lutterbach, Magnus Striet, Rita Werden und Gunda Werner.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Väterchen Don
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Don - die Wiege RusslandsGroßer ARD-Zweiteiler an den Weihnachtstagen 2008 Der erfahrene Russlandkenner und ehemalige Moskau-Korrespondent der ARD, Fritz Pleitgen, hat sich einen jahrzehntelangen Wunsch erfüllt: eine Reise zum Don. Das Ergebnis: eine spannende Reportage über die einzigartige Natur, die Menschen am Fluss, die russische Geschichte und die Spuren des Don in der russischen Kultur. Der Don, Russlands berühmter Fluss, von den Russen zärtlich ´´Väterchen Don´´ genannt, entspringt im Gouvernement Tula. Seit jeher verbinden die Russen mit dem Don Kampf und Freiheitsdrang. Kosaken siedelten hier und vertrieben die Tataren. Abtrünnige und Aufrührer machten seine Ufer unsicher. Und am Don leisteten Soldaten der Roten Armee erbitterten Widerstand gegen die deutsche Wehrmacht. In der russischen Literatur spielt der Don bis in die Gegenwart hinein eine bedeutende Rolle - bei Leo Tolstoi und Michail Scholochow, Alexander Solschenizyn, Ossip Mandelstam, Anton Tschechow und Viktor Jerofejew. Fritz Pleitgen, der viele Jahre lang Russland-Korrespondent der ARD war, ist seit langem von diesem Fluss, dem Schicksal der Menschen und der Literatur über den Don fasziniert. Nun hat er den Verlauf des Flusses zusammen mit der Slavistin Tina Bauermeister von der Quelle bis zur Mündung bereist. Eine Zeitreise durch das alte und neue Russland, durch die russische Provinz, weit weg von den Metropolen Moskau und St. Petersburg. Dabei ist er Menschen begegnet, die die Zeit des Umbruchs nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion auf ihre Weise meistern: Donkosaken, junge Geschäftsleute, orthodoxe Priester, Pferdezüchter, Kriegsveteranen und viele andere.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Von Muhrau nach Morawa
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Leben von Melitta Sallai beginnt mit einer sorglosen Kindheit im niederschlesischen Schloss Muhrau. Aufgewachsen in der Tradition des Adels, erlebt sie den Zweiten Weltkrieg und die ihm folgenden Umbrüche. Gegen Kriegsende wird sie Zeugin des nationalsozialistischen Raubs bedeutender Kunstwerke aus Polen, unter anderem des Gemäldes ´´Die Dame mit dem Hermelin´´ von Leonardo da Vinci. Ihrer Flucht folgt ein abenteuerliches Leben, zunächst in Frankreich als Au-pair-Mädchen eines Generals, dann half ihr ein katholischer Priester in Portugal. Mit einer Au-pair-Familie geht sie nach Angola, wo sie einen ungarischen Diplomaten heiratet und mit ihm eine Plantage betreibt. Hautnah erlebt sie Tradition und Wandel einer aufbrechenden Kolonialgesellschaft. Nach 28 Jahren in Angola zwingt die Revolution sie 1981 zur Flucht und einem Neuanfang in Deutschland. Die politische Wende in Osteuropa eröffnet neue Perspektiven. Melitta Sallai kehrt als Pensionärin an ihren Geburtsort Muhrau, das heutige polnische Morawa, zurück und engagiert sich für ein neues deutsch-polnisches Miteinander. Melitta Sallai inmitten von Menschen und Ereignissen - ein spannendes Buch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot