Angebote zu "Literatur" (277 Treffer)

Kategorien

Shops

Germanistik im Umbruch - Literatur und Kultur
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.10.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Germanistik im Umbruch - Literatur und Kultur, Redaktion: Sabaté Planes, Dolors // Windisch, Sebastian, Verlag: Frank & Timme, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Germanistik // Literaturwissenschaft // Cultural Studies // Kulturwissenschaften // Wissenschaft // Deutsch // allgemein, Rubrik: Literaturwissenschaft // Deutschsprachige, Seiten: 192, Reihe: Germanistik International (Nr. 6), Gewicht: 265 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Germanistik im Umbruch - Literatur und Kultur
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.10.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Germanistik im Umbruch - Literatur und Kultur, Redaktion: Sabaté Planes, Dolors // Windisch, Sebastian, Verlag: Frank & Timme, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Germanistik // Literaturwissenschaft // Cultural Studies // Kulturwissenschaften // Wissenschaft // Deutsch // allgemein, Rubrik: Literaturwissenschaft // Deutschsprachige, Seiten: 192, Reihe: Germanistik International (Nr. 6), Gewicht: 265 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Literatur der Rebellion: Ägyptens Schriftstelle...
1,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Endress, H: Don Quijotes Ideale im Umbruch der ...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.11.1991, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Don Quijotes Ideale im Umbruch der Werte vom Mittelalter bis zum Barock, Auflage: Reprint 2017, Autor: Endress, Heinz-Peter, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Spanien // Literatur // Spanische Literatur // Europa, Rubrik: Literaturwissenschaft // Klassische, Seiten: 132, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 187 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Zwischen Süd und Nord - Neue Erzähler aus Mitte...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.08.2014, Einband: Paperback, Titelzusatz: Neue Erzähler aus Mittelamerika, Originaltitel: El spejo roto, Herausgeber: Sergio Ramírez, Verlag: Unionsverlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Anthologie // Armut // Costa Rica // Dominikanische Republik // Drogenhandel // El Salvador // Globalisierung // Guatemala // Honduras // Junge Literatur aus Mittelamerika // Lateinamerika // Mittelamerika // Nicaragua // Panama // Umbruch // Zentralamerika, Produktform: Kartoniert, Umfang: 256 S., Seiten: 256, Format: 2.1 x 21 x 12.3 cm, Gewicht: 333 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Lange, Rainette: Erzählen vom Umbruch
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.06.2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Erzählen vom Umbruch, Titelzusatz: Die »Wende« von 1989/90 in der deutschen und tschechischen Gegenwartsliteratur, Autor: Lange, Rainette, Verlag: Böhlau-Verlag GmbH // B”hlau Verlag GmbH & Cie, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa // Westeuropa // Komparatistik // Literaturwissenschaft // vergleichende // Sprachwissenschaft // Vergleichende Literatur // u. Sprachwissenschaft // erste Hälfte 21. Jahrhundert // 2000 bis 2050 n. Chr // Vergleichende Literaturwissenschaft, Rubrik: Geisteswissenschaften allgemein, Seiten: 269, Gattung: Dissertation, Reihe: Zeithistorische Studien, Gewicht: 577 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Deutsche Dichtung um 1890
112,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/1991, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Deutsche Dichtung um 1890, Titelzusatz: Beiträge zu einer Literatur im Umbruch, Redaktion: Leroy, Robert // Pastor, Eckart, Verlag: P.I.E. // Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Biedermeier // Realismus // Literaturwissenschaft // LITERARY CRITICISM // European // German // Deutsch // Literaturwissenschaft: 1900 bis 2000, Rubrik: Literaturwissenschaft // Deutschsprachige, Seiten: 451, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Gewicht: 802 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Buch - Enteignung
21,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Nach seinem erfolgreichen Roman 'Fremde Seele, dunkler Wald', der auf der Shortlist des deutschen Buchpreises stand, schreibt Reinhard Kaiser-Mühlecker über die Umbrüche unserer Gegenwart. Nach Jahren auf Reisen kehrt ein Journalist in den Ort seiner Kindheit zurück, an dem er nie heimisch war. Er schreibt für das kriselnde Lokalblatt, er beginnt eine Affäre und arbeitet auf dem Hof eines Mastbauern, dessen Land enteignet wurde. Rätselhaft und faszinierend sind sie, Ines, Hemma, Flor, und sie ziehen ihn hinein in die Kämpfe um ihr Leben, das ihnen weggenommen wird. Ein existentieller und aufwühlender Roman darüber, wie diese Welt im Umbruch unsere Gefühle und Beziehungen verändert. Reinhard Kaiser-Mühlecker erzählt von einer Zeit tiefer Verunsicherung - er erzählt von unserer Gegenwart.Ein wundersamer [...] kurzweiliger, interessanter, kluger, auch politisch kluger Text Denis Scheck Westdeutscher Rundfunk 20190217Kaiser-Mühlecker, ReinhardReinhard Kaiser-Mühlecker wurde 1982 in Kirchdorf an der Krems geboren und wuchs in Eberstalzell, Oberösterreich, auf. Er studierte Landwirtschaft, Geschichte und Internationale Entwicklung in Wien. »Ich sehe es als eine Art Verpflichtung an, die Welt, die ich kenne, erfahrbar zu machen - einem, der sie nicht kennt.« Sein Debütroman 'Der lange Gang über die Stationen' erschien 2008, es folgten die Romane 'Magdalenaberg' (2009), 'Wiedersehen in Fiumicino' (2011), 'Roter Flieder' (2012) und 'Schwarzer Flieder' (2014) sowie 'Zeichnungen. Drei Erzählungen' (2015). Für sein Werk wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Preis der Jürgen-Ponto-Stiftung, dem Kunstpreis Berlin, dem Österreichischen Staatspreis und dem Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft. Der Roman 'Fremde Seele, dunkler Wald' (2016) stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises. Siegfried Lenz formulierte zum Werk Kaiser-Mühleckers: »Es ist wunderbar, wie Sie schreiben«, und Peter Handke: »Zwischen Stifter und Hamsun sind Sie ein Dritter.« Im Frühjahr 2019 erschien der neue Roman von Reinhard Kaiser-Mühlecker, 'Enteignung'.Literaturpreise:Comburg-Stipendium 2015Adalbert-Stifter-Stipendium 2014Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2014Österreichischer Staatspreis outstanding artist award 2013Kunstpreis Berlin für Literatur 2013Buch.Preis 2009Stipendium des Literarischen Colloqiums Berlin 2009 Aufenthaltsstipendium im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf 2009Österreichisches Staatsstipendium für Literatur 2008Hermann-Lenz-Stipendium 2008 Stipendium des Herrenhauses Edenkoben 2007Literaturförderpreis der Jürgen-Ponto-Stiftung 2007Werkstattstipendium der Jürgen-Ponto-Stiftung 2006

Anbieter: yomonda
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Buch - Schöne Seelen und Komplizen
20,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Wer sucht sich seine Erfahrungen schon selbst aus?Lydia, Alexander, Ruppert, Kati. Sie alle sind Schüler eines Elitegymnasiums der DDR. Während die einen mit glühendem Blick im "Reimanns" subversive Gedanken diskutieren, sehen die anderen unschuldig einer sozialistischen Zukunft entgegen. Der Mauerfall trennt sie schlagartig von ihrer Vergangenheit. Schwankend zwischen Hass, Verweigerung und Euphorie hören sie die Beteuerungen ihrer Eltern, dass alles ganz normal sei. Dabei sieht jeder die Explosion 1989 mit anderen Augen. Dreißig Jahre später zieht jeder der Helden Bilanz. Und sieht sich vor große Fragen gestellt: Wie lange verfolgt uns die Vergangenheit, oder verfolgen wir sie? Wie viel sind ihre Erfahrungen wert? Damals sind sie davongekommen, aber sie alle jagen einer Freiheit nach, noch immer. Julia Schoch macht den historischen Umbruch in privaten Leben erfahrbar. Und schreibt damit einen beeindruckenden Gesellschaftsroman für unsere Zeit."Ein luzides, vielstimmiges Buch über die Politik im einzelnen Leben.", Berliner Zeitung, 07.07.2018Schoch, JuliaJulia Schoch, 1974 in Bad Saarow geboren, lebt nach Aufenthalten in Bukarest und Paris als freie Schriftstellerin und Übersetzerin in Potsdam. Für ihr von der Kritik hochgelobtes Erzähldebüt »Der Körper des Salamanders« wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem dem Förderpreis des Friedrich-Hölderlin-Preises und dem Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis. Nach dem für den Leipziger Buchpreis nominierten Roman »Mit der Geschwindigkeit des Sommers« erschien zuletzt »Selbstporträt mit Bonaparte«. Übersetzervita: Julia Schoch wurde 1974 in der Nähe von Berlin geboren. Sie studierte Literatur und lebt als Schriftstellerin und Übersetzerin in Potsdam. Sie übersetzte u.a. Fred Vargas, Georges Hyvernaud, Saint-Exupéry, Daniel Anselme und EugŐne Dabit. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Preis der Jury beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb und den André-Gide-Preis.

Anbieter: yomonda
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot