Angebote zu "Kriminalität" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Sozialer Umbruch und Kriminalität in Deutschland
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.08.1997, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Sozialer Umbruch und Kriminalität in Deutschland, Auflage: 1997, Redaktion: Boers, Klaus // Gutsche, Günter // Sessar, Klaus, Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialwissenschaften allgemein, Seiten: 380, Informationen: Paperback, Gewicht: 426 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Sozialer Umbruch und Kriminalität
27,24 € *
ggf. zzgl. Versand

Sozialer Umbruch und Kriminalität ab 27.24 € als Taschenbuch: Auflage 1997. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Sozialer Umbruch und Kriminalität in Deutschland
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sozialer Umbruch und Kriminalität in Deutschland ab 44.99 € als Taschenbuch: Auflage 1997. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Gesellschaftssysteme im Umbruch - Konsequenzen ...
45,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.12.1994, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gesellschaftssysteme im Umbruch - Konsequenzen für das Eigentum, Titelzusatz: Changement des systèmes de société - Conséquences pour la propriété- Societal Systems under Change - Consequences for Property, Redaktion: Schinas, Georgios M. // Trappe, Paul, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Philosophie // Recht // Rechtsphilosophie // Soziologie // Kriminalität // Ökologie // Staat // Verwaltung // Parteien // Rechtsmethodik // Rechtstheorie und Rechtsphilosophie // Politik der National // Zentral // oder Bundesregierung, Rubrik: Recht // Allgemeines, Lexika, Geschichte, Seiten: 154, Reihe: Forschungen der Europäischen Fakultät für Bodenordnung, Straßburg (Nr. 19), Gewicht: 221 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Brasilien für Insider
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Brasilien für Anfänger, Insider und LiebhaberKarneval und Kriminalität, Fußballzauber und Favelakriege, Sambapartys und Sozialproteste: Brasilien ist das Land der Gegensätze - auf der einen Seite die pure Lebensfreude, bunt, aufregend und sinnlich, auf der anderen unübersichtlich und im Umbruch. Andreas Wunn, Brasilien-Korrespondent des ZDF, reist in Millionenmetropolen und auf Dschungelpfaden, erlebt die 1000 Realitäten Brasiliens und beschreibt das Sehnsuchtsland der Superlative, das viel mehr zu bieten hat als die Summe seiner Klischees.

Anbieter: buecher
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Brasilien für Insider
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Brasilien für Anfänger, Insider und LiebhaberKarneval und Kriminalität, Fußballzauber und Favelakriege, Sambapartys und Sozialproteste: Brasilien ist das Land der Gegensätze - auf der einen Seite die pure Lebensfreude, bunt, aufregend und sinnlich, auf der anderen unübersichtlich und im Umbruch. Andreas Wunn, Brasilien-Korrespondent des ZDF, reist in Millionenmetropolen und auf Dschungelpfaden, erlebt die 1000 Realitäten Brasiliens und beschreibt das Sehnsuchtsland der Superlative, das viel mehr zu bieten hat als die Summe seiner Klischees.

Anbieter: buecher
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Köln: Filmreise in die 60er Jahre. Tl.2, 1 DVD
14,01 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kölner Filmemacher Hermann Rheindorf entführt Sie mit der zweiteiligen Dokumentation in ein Kölner Jahrzehnt voller Gegensätze. Eine faszinierende Zeitreise durch die Stadt, ihre Veedel und ihre Geschichten. Kombiniert mit den wichtigsten Stadtnachrichten im Film, entsteht eine turbulente Filmreise mit einer Fülle an bisher unveröffentlichten Originalaufnahmen. Teil 2 - die Jahre 1965 - 70 Köln Mitte der 60er Jahre: Die Explosion des Verkehrs ist so groß, dass Zehntausende alte Kölner vor Lärm und Gestank flüchten und ins Umland ziehen. Trotzdem will jeder Autofahren und von Köln aus wird der TÜV zur Verkehrsschule der Nation. Der U-Bahn-Bau macht die Innenstadt zu einem nie gesehenen Maulwurfshügel. Im Stadtpanorama tauchen erstmals Hochhäuser auf, an den Stadträndern entstehen neue Großsiedlungen und zwei neue Rheinbrücken werden fertig. Auch jetzt sind Dom und Rathaus Schauplatz großer Ereignisse: Queen Elisabeth, die Tour de France, der Schah von Persien und die ersten Mondfahrer geben sich die Ehre. Den größten Ausnahmezustand aber erlebt die Stadt beim Staatsbegräbnis für ihren größten Sohn Konrad Adenauer. Doch das "heilige Köln" ist auch Hauptstadt der Prostitution, der Kriminalität und der wilden Partys. Viele entdecken eine neue Lust am Leben: Kölns erste Discos eröffnen und 900 Beat-Bands proben in den Kellern der Stadt. Die Jugend rebelliert für ein freieres Leben, für zwanglose Mode und fordert mehr Mitsprache. Die Proteste von 1968 erschüttern auch Köln wie ein Erdbeben. Zudem enthält diese Doku auch Aufnahmen aus den Familienarchiven kölscher Größen wie z.B. Trude Herr, Willy Millowitsch oder von FC-Boss Franz Kremer. Abgerundet durch farbenfrohe Ausflüge in die Veedel rechts und links des Rheins, entsteht eine kurzweilige Zeitreise durch eine Stadt im Umbruch.

Anbieter: buecher
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Köln: Filmreise in die 60er Jahre. Tl.2, 1 DVD
14,01 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kölner Filmemacher Hermann Rheindorf entführt Sie mit der zweiteiligen Dokumentation in ein Kölner Jahrzehnt voller Gegensätze. Eine faszinierende Zeitreise durch die Stadt, ihre Veedel und ihre Geschichten. Kombiniert mit den wichtigsten Stadtnachrichten im Film, entsteht eine turbulente Filmreise mit einer Fülle an bisher unveröffentlichten Originalaufnahmen. Teil 2 - die Jahre 1965 - 70 Köln Mitte der 60er Jahre: Die Explosion des Verkehrs ist so groß, dass Zehntausende alte Kölner vor Lärm und Gestank flüchten und ins Umland ziehen. Trotzdem will jeder Autofahren und von Köln aus wird der TÜV zur Verkehrsschule der Nation. Der U-Bahn-Bau macht die Innenstadt zu einem nie gesehenen Maulwurfshügel. Im Stadtpanorama tauchen erstmals Hochhäuser auf, an den Stadträndern entstehen neue Großsiedlungen und zwei neue Rheinbrücken werden fertig. Auch jetzt sind Dom und Rathaus Schauplatz großer Ereignisse: Queen Elisabeth, die Tour de France, der Schah von Persien und die ersten Mondfahrer geben sich die Ehre. Den größten Ausnahmezustand aber erlebt die Stadt beim Staatsbegräbnis für ihren größten Sohn Konrad Adenauer. Doch das "heilige Köln" ist auch Hauptstadt der Prostitution, der Kriminalität und der wilden Partys. Viele entdecken eine neue Lust am Leben: Kölns erste Discos eröffnen und 900 Beat-Bands proben in den Kellern der Stadt. Die Jugend rebelliert für ein freieres Leben, für zwanglose Mode und fordert mehr Mitsprache. Die Proteste von 1968 erschüttern auch Köln wie ein Erdbeben. Zudem enthält diese Doku auch Aufnahmen aus den Familienarchiven kölscher Größen wie z.B. Trude Herr, Willy Millowitsch oder von FC-Boss Franz Kremer. Abgerundet durch farbenfrohe Ausflüge in die Veedel rechts und links des Rheins, entsteht eine kurzweilige Zeitreise durch eine Stadt im Umbruch.

Anbieter: buecher
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Sozialer Umbruch und Kriminalität
27,24 € *
ggf. zzgl. Versand

Sozialer Umbruch und Kriminalität ab 27.24 EURO Auflage 1997

Anbieter: ebook.de
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot