Angebote zu "Komplette" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Finanzrevolution am Horizont
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu hohe Kosten, umständliche Abläufe, Fehlanreize und vor allem: lauter isolierte Spartenlösungen. Ein Finanzsystem mit Methoden und Vorgängen von vorgestern prägt unser Banking. Ja unser gesamtes Leben und die komplette Gesellschaft – besonders Staat und Ämter – basieren auf solch archaischen Prozessen. Zudem sind Milliarden von Menschen weltweit vom Finanzwesen ausgeschlossen: Sie haben kein Konto. Banken, Währungen, Zahlungsmethoden und Verwaltungsvorgänge sind insgesamt nicht zukunftsfähig. Sie gehen weder auf die Bedürfnisse vieler Kunden/Bürger ein, noch auf die Herausforderungen der Zeit. Politisch und gesellschaftlich treiben wir hier ziellos, ungesteuert und ineffizient umher. Der Finanzprofi und Unternehmer Yasin Sebastian Qureshi – mit 29 Jahren die jüngste Person, die je eine europäische Bank führte – beschreibt die bahnbrechenden Lösungen, die längst da sind: Digitalisierung mit Internet, Mobile und Blockchain bestimmen die Entwicklungen, symbolisiert auch durch Kryptowährungen. Das Revolutionäre an Blockchains ist jedoch nicht der reine Zahlungsvorgang, sondern die dahinterstehende Technik, effizientere Prozesse und besonders der dezentrale Charakter und die Vernetzung. Gemeinsam mit Benjamin Bilski (Forbes '30 under 30') skizziert Qureshi die Zukunft des Finanzwesens und aller wesentlichen Verwaltungsvorgänge in Wirtschaft und Staat, ja ganzer Staaten, auf der Basis solcher Blockchains. Die Autoren präsentieren dabei ebenso Geschichte, Sinn und Wesen von Geld. Es hat sich immer gewandelt – befindet sich nun aber vollkommen im Umbruch. Daher beleuchten die beiden auch die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Konsequenzen dieser Veränderungen. Was passiert, wenn alles in Blockchains organisiert wird? Haben Sie keine Angst! Die neuen Grundlagen unseres Zusammenlebens und Arbeitens setzen Kräfte frei, die bislang in technokratischen Arbeitswelten sinnlos und ineffizient gebunden sind. Nach der industriellen folgt nun die nächste Revolution. Sie startet im Finanzwesen, wird dort alles umwerfen und sich auf andere Gebiete ausweiten. Die Blockchain gibt uns Zeit und Potenziale zurück – die wir für Anderes, Besseres und Kreativeres nutzen können. Bargeld allerdings dürfte mittelfristig verschwinden – genauso wie Banken. Zumindest so, wie wir sie heute kennen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Albanien Reiseführer
19,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Mit offenen Augen durch die Welt! Der komplette Reisebegleiter für Individualisten und die ganze Familie Die touristische Karriere Albaniens ist noch jung. Erst vor wenigen Jahren entdeckten Individualreisende – dem Umbruch im Osten Europas sei Dank – das lange Zeit verschlossene Land. Schnell wurde Albanien zum Shooting Star der europäischen Reisedestinationen. In einer zaghaften Annäherung zwischen Ursprünglichkeit und Moderne liegt über Europas „Wildem Osten“ mehr als nur ein Hauch von Abenteuer für Reisende mit Entdeckungsdrang. In Albanien entstand ein flächendeckendes Netz von zeitgemäßen Touristenunterkünften. Neue Straßen wurden und werden gebaut, so dass man mit Pkw, Wohnmobil, Motorrad oder sogar Fahrrad auf vielen Routen das Land bereisen und es und seine Menschen problemlos kennenlernen kann. Diesem permanenten Umbruch ist die Neuauflage des „Reisehandbuchs Albanien“ des Unterwegs Verlags geschuldet. Denn in unserer schnelllebigen Zeit können nur aktuellste Fakten richtig sein. Mit diesen kann der Individualtourist in Albanien nicht nur auf den bekannten Standard-Touren, sondern auch abseits dieser reisen. Die umfassende Antwort auf alle Albanien-relevanten Fragen bietet Unterwegs-Verlag-Autor Volker Grundmann, der mit emphatischer Leidenschaft „Albanien lebt“. Denn längst ist es für ihn mehr als nur seine „zweite Heimat“ geworden, in der er lebt, wohnt, reist und mit journalistischer Akribie den Lesern das Albanien von heute offenbart. Dafür hat er sich weder die atemstockenden Bergtracks entlang der Schluchtabgründe der Albanischen Alpen noch die erhabenen Einsamkeitswege der stillen Natur Südostalbaniens und auch nicht die harte Konzentration erfordernden Haarnadelkurven der Südküsten-Riviera erspart. Sein neues Reisehandbuch enthält Plätze, die sonst nur die Wirklichkeit kennt, die aber sonst in keinem Reiseführer stehen. Endlich ist der Albanien-Klassiker unter den Reiseführern komplett überarbeitet mit brandheißen Fakten, neuen Routenplänen, neu zugänglichen Sehenswürdigkeiten und aktuellsten Tipps erschienen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Finanzrevolution am Horizont
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu hohe Kosten, umständliche Abläufe, Fehlanreize und vor allem: lauter isolierte Spartenlösungen. Ein Finanzsystem mit Methoden und Vorgängen von vorgestern prägt unser Banking. Ja unser gesamtes Leben und die komplette Gesellschaft - besonders Staat und Ämter - basieren auf solch archaischen Prozessen. Zudem sind Milliarden von Menschen weltweit vom Finanzwesen ausgeschlossen: Sie haben kein Konto. Banken, Währungen, Zahlungsmethoden und Verwaltungsvorgänge sind insgesamt nicht zukunftsfähig. Sie gehen weder auf die Bedürfnisse vieler Kunden/Bürger ein, noch die Herausforderungen der Zeit. Politisch und gesellschaftlich treiben wir hier ziellos, ungesteuert und ineffizient umher. Der Finanzprofi und Unternehmer Yasin Sebastian Qureshi - mit 29 Jahren die jüngste Person, die je eine europäische Bank führte - beschreibt die bahnbrechenden Lösungen, die längst da sind: Digitalisierung mit Internet, Mobile und Blockchain bestimmen die Entwicklungen, symbolisiert auch durch Kryptowährungen. Das Revolutionäre an Blockchains ist jedoch nicht der reine Zahlungsvorgang, sondern die dahinterstehende Technik, effizientere Prozesse und besonders der dezentrale Charakter und die Vernetzung. Gemeinsam mit Benjamin Bilski (Forbes '30 under 30') skizziert Qureshi die Zukunft des Finanzwesens und aller wesentlichen Verwaltungsvorgänge in Wirtschaft und Staat, ja ganzer Staaten, auf der Basis solcher Blockchains. Die Autoren präsentieren dabei ebenso Geschichte, Sinn und Wesen von Geld. Es hat sich immer gewandelt - befindet sich nun aber vollkommen im Umbruch. Daher beleuchten die beiden auch die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Konsequenzen dieser Veränderungen. Was passiert, wenn alles in Blockchains organisiert wird? Haben Sie keine Angst! Die neuen Grundlagen unseres Zusammenlebens und Arbeitens setzen Kräfte frei, die bislang in technokratischen Arbeitswelten sinnlos und ineffizient gebunden sind. Nach der Industriellen folgt nun die nächste Revolution. Sie startet im Finanzwesen, wird dort alles umwerfen und sich auf andere Gebiete ausweiten. Die Blockchain gibt uns Zeit und Potenziale zurück - die wir für Anderes, Besseres und Kreativeres nutzen können. Bargeld allerdings dürfte mittelfristig verschwinden - genauso wie Banken. Zumindest so, wie wir sie heute kennen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Finanzrevolution am Horizont
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu hohe Kosten, umständliche Abläufe, Fehlanreize und vor allem: lauter isolierte Spartenlösungen. Ein Finanzsystem mit Methoden und Vorgängen von vorgestern prägt unser Banking. Ja unser gesamtes Leben und die komplette Gesellschaft - besonders Staat und Ämter - basieren auf solch archaischen Prozessen. Zudem sind Milliarden von Menschen weltweit vom Finanzwesen ausgeschlossen: Sie haben kein Konto. Banken, Währungen, Zahlungsmethoden und Verwaltungsvorgänge sind insgesamt nicht zukunftsfähig. Sie gehen weder auf die Bedürfnisse vieler Kunden/Bürger ein, noch die Herausforderungen der Zeit. Politisch und gesellschaftlich treiben wir hier ziellos, ungesteuert und ineffizient umher. Der Finanzprofi und Unternehmer Yasin Sebastian Qureshi - mit 29 Jahren die jüngste Person, die je eine europäische Bank führte - beschreibt die bahnbrechenden Lösungen, die längst da sind: Digitalisierung mit Internet, Mobile und Blockchain bestimmen die Entwicklungen, symbolisiert auch durch Kryptowährungen. Das Revolutionäre an Blockchains ist jedoch nicht der reine Zahlungsvorgang, sondern die dahinterstehende Technik, effizientere Prozesse und besonders der dezentrale Charakter und die Vernetzung. Gemeinsam mit Benjamin Bilski (Forbes '30 under 30') skizziert Qureshi die Zukunft des Finanzwesens und aller wesentlichen Verwaltungsvorgänge in Wirtschaft und Staat, ja ganzer Staaten, auf der Basis solcher Blockchains. Die Autoren präsentieren dabei ebenso Geschichte, Sinn und Wesen von Geld. Es hat sich immer gewandelt - befindet sich nun aber vollkommen im Umbruch. Daher beleuchten die beiden auch die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Konsequenzen dieser Veränderungen. Was passiert, wenn alles in Blockchains organisiert wird? Haben Sie keine Angst! Die neuen Grundlagen unseres Zusammenlebens und Arbeitens setzen Kräfte frei, die bislang in technokratischen Arbeitswelten sinnlos und ineffizient gebunden sind. Nach der Industriellen folgt nun die nächste Revolution. Sie startet im Finanzwesen, wird dort alles umwerfen und sich auf andere Gebiete ausweiten. Die Blockchain gibt uns Zeit und Potenziale zurück - die wir für Anderes, Besseres und Kreativeres nutzen können. Bargeld allerdings dürfte mittelfristig verschwinden - genauso wie Banken. Zumindest so, wie wir sie heute kennen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot