Angebote zu "Demografischen" (8 Treffer)

Quartiere im demografischen Umbruch als Buch von
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Quartiere im demografischen Umbruch:Beiträge aus der Forschungspraxis. Auflage 2011

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Quartiere im demografischen Umbruch als eBook D...
44,99 €
Reduziert
36,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(44,99 € / in stock)

Quartiere im demografischen Umbruch:Beiträge aus der Forschungspraxis Olaf Schnur/ Matthias Drilling

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Aufbrüche in Umbrüchen
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die soziale Ungleichheit nimmt zu. Familien ringen darum, Arbeit, Erziehung, oft noch die Pflege von Angehörigen und die Zeit miteinander zu vereinbaren. Unter der rasanten Beschleunigung und der vielfach geforderten beruflichen Flexibilität in einer globalisierten Welt gerät das Leben der Einzelnen unter Druck. Der demografische Wandel erscheint vielen als Bedrohung, ebenso die aktuellen Migrationsbewegungen. Der gesellschaftliche Zusammenhalt schwindet. Und was tut die Kirche? Vor dem Hintergrund ihres eigenen beruflichen Weges geht Cornelia Coenen-Marx den Potenzialen, aber auch den Bremsklötzen in Kirche und Diakonie nach und beschreibt, was Kirche tun kann: für die Einzelnen wie im gesellschaftlichen Kontext. Sie erinnert an die Kraft von Glauben und Spiritualität, von Ritualen und Traditionen, aber auch von Engagement, Netzwerkdenken und Einmischung - und sie entwirft eine Vision von Kirche als Agentin und Plattform eines neuen Miteinanders. Ein zugleich persönliches und politisches, mit klarem Blick analysierendes und engagiertes Buch, das Lust macht, aufzubrechen und die Veränderungen selbst zu gestalten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Willkommen im Schwundland - Das demografische D...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kinder bekommen die Leute immer´´. Selten hat Konrad Adenauer so geirrt, wie in diesem Ausspruch. Man könnte diesen Satz leicht als läßlichen Irrtum einordnen, der einer verbreiteten Geisteshaltung der fünfziger und sechziger Jahre entsprang, wenn nicht die deutsche Sozialpolitik bis heute auf just diesem adenauerschen Axiom fußen würde. Irgendwann Anfang der siebziger Jahre haben ´´die Leute´´ angefangen, eben nicht mehr ´´immer´´ Kinder zu bekommen, aus welchen Gründen auch immer. Die Folgen für die gesamte Volkswirtschaft sind schon jetzt dramatisch. Die Autoren der F.A.Z. haben sich in fundierten Analysen des Problems des demografischen Wandels in Deutschland angenommen und Ihre Schlüsse daraus gezogen. Hören Sie in unserem Audio-Dossier ´´Willkommen im Schwundland´´, welche Umbrüche unserer Gesellschaft und jedem Einzelnen teilweise schon in nächster Zukunft bevorstehen und welchen gravierenden Herausforderungen die Politik sich unverzüglich stellen muß. Die Themen im Einzelnen:Die Arbeitszeitbombe - Wer die Älteren stillegt, legt die Gesellschaft lahmSchwundland - Ab heute ist es amtlich: Wenn wir nicht teilen, sterben wir ausAuf immer kinderlos, die deutsche ExtratourMeine Mutti, die ist tüchtigEin Viertel der Männer geht leer ausMehr Kinder! Sofort?Deutschland-ThrillerDer lange Bremsweg100 Jahre GeburtenrückgangWas taugen Prognosen?Deutschlands WeltrekordSchuld ist natürlich das VolkGenerationenstressEine Co-Produktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und justaudio.de 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Olaf Pessler, u.a.. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/just/000006/bk_just_000006_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Innovation im Kontext der öffentlichen Verwaltu...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die öffentliche Verwaltung befindet sich in einer Zeit des organisatorischen Umbruchs und der Neuorientierung. Resultierend aus dem ständigen Sparzwang und des weiter fortschreitenden demografischen Wandels, ergeben sich Herausforderungen, die mit der derzeitigen strukturellen Ausrichtung und der traditionellen Arbeitsweise nicht bewältigt werden können. Allerdings werden nur wenige Veränderungs- und Innovationsprojekte in Angriff genommen, von denen eine Vielzahl wieder scheitert. In diesem Buch sollen die Hindernisse und Barrieren sowie die möglichen Lösungsansätze erläutert werden. Dabei sollen Instrumente des betriebswirtschaftlichen Veränderungsmanagements, ergänzend zum Change Management aufgezeigt werden. Die besondere Rolle der Führungskräfte als Promotoren in Veränderungsprojekten soll dabei eine herausgehobene Stellung einnehmen. Dieses Buch stellt einen Beitrag zur komplexen Welt der Veränderungen in einem streng hierarchisch aufgebauten Teil der Gesellschaft dar. Es soll die Frage beantworten, wie Personen und Organisationen für Veränderungen gewonnen und begeistert werden können, ohne einen Strauß von Anreiz-Instrumenten parat zu haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Freundschaft und Fürsorge
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Verfreundschaftlichung der sozialen Fürsorge - Verfürsorglichung der Freundschaft Freundschaft ist im öffentlichen Diskurs um die Zukunft der bundesrepublikanischen Gesellschaft zum Fluchtpunkt sozialer Hoffnungen geworden. Demografischer Wandel, niedrige Geburtenraten, hohe Scheidungsquoten und die Auflösung traditioneller Lebensformen müssen zu der Schlussfolgerung führen, dass Familie und Verwandtschaft in Zukunft knappe Güter werden. In dieser gesellschaftlichen Phase des Umbruchs taucht das Bild der fürsorglichen Freundschaft als Hoffnungsträger auf. Wie sieht das neue Freundschaftsideal aus, hält es stand, wenn es um leibliche Fürsorge, um Krankheit oder Sterben geht? Und können reale Freunde überhaupt halten, was das neue Ideal der Freundschaft verspricht?

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Zeitenwende in der Weltpolitik
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Alles, was seit Jahrzehnten verlässlich und sicher erschien, ändert sich in rasantem Tempo: Die USA fühlen sich nicht mehr für die Sicherheit in Europa verantwortlich. Die europäische Einigung ist nicht mehr selbstverständlich. China arbeitet sich in immer mehr Bereichen an die Weltspitze und Russland kehrt als internationaler Akteur zurück. Erneut dreht sich die Spirale der Aufrüstung und des nuklearen Wettrüstens. Der langjährige SPD-Vorsitzende und Wirtschafts- sowie Außenminister Sigmar Gabriel beschreibt (s)einen Weg, wie man in einer unsicheren Welt bewahrt, was wichtig ist. In gewohnter Deutlichkeit lässt sich Sigmar Gabriel in die Karten der Politik blicken. Für ihn ist klar: Die jetzt anstehenden Entscheidungen über die Zukunft sind jenseits der politischen Routine. Europas Einigung und seine internationale Bedeutung hängen zentral von der Frage ab, wie sich Deutschland dazu verhält. Europa hat wieder eine ´´deutsche Frage´´, die Gabriel beantworten will. Deutschland steht vor zahlreichen Herausforderungen in einem neuen Zeitalter. Einer Epoche, in der die Grundfesten der (west-)deutschen Nachkriegsordnung massiv infrage gestellt werden, wie Sigmar Gabriel festhält: - Innenpolitisch angesichts eines Parteiensystems im Umbruch, in dem die großen Volksparteien SPD und Union, die Deutschlands Schicksal seit Jahrzehnten geprägt haben, dramatisch an Zustimmung und politischer Bindungskraft verlieren. - Wirtschaftlich angesichts eines furiosen technologischen Wandels, der sich mit einer nie gekannten Dynamik vollzieht. Das Megathema künstliche Intelligenz und die Neuerfindung des Autos durch Elektromobilität und autonomes Fahren haben für zusätzliche Beschleunigung gesorgt. Die Konsequenzen für den Industriestandort Deutschland, zumal für seine Vorzeigebranche Fahrzeugbau und den gesamten Automotive-Bereich, lassen sich kaum überschatzen. - Geostrategisch angesichts einer Weltordnung in Unordnung mit zunehmenden Kriegen und Konflikten auch in Europas Nachbarschaft. Gleichzeitig ist offen, wie die Europäische Union und das transatlantische Bündnis, ja der Westen überhaupt, als Eckpfeiler deutscher Außenpolitik, die jeweiligen Sinnkrisen überwinden sollen. - Sozial angesichts von Zuwanderung und demografischem Wandel. Vor allem aber angesichts einer Arbeitsgesellschaft, die sich rasant verändert und das Verständnis von Bildung und Berufstätigkeit vor neue Herausforderungen stellt. Experten des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung etwa gehen davon aus, dass perspektivisch nicht weniger als 25 Prozent der Arbeitsplätze in Deutschland automatisierbar sind. Das Szenario, dass in naher Zukunft Roboter Roboter-Autos bauen, ist längst keine Science Fiction mehr. ´´Die großen Fragen nach Deutschlands Zukunft, nach seiner gesellschaftlichen, ökonomischen und sozialen Perspektive und nach seinem Platz in der Welt bleiben in fahrlässiger Weise unbeantwortet. Die Zentralmacht Europas ist orientierungslos. Wie werden die Historiker unsere Zeit beschreiben? Als den Beginn eines neuen chinesischen Zeitalters und den selbst verschuldeten Ausstieg Europas aus der Weltgeschichte? Die Antworten werden wir mit unserem Handeln in den kommenden Jahren liefern. Und auf die Antworten von uns Deutschen wird es dabei insbesondere ankommen.´´ (Sigmar Gabriel)

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot