Angebote zu "Budgetierung" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Budgetierung im Umbruch ?
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Budgetierung im Umbruch ? ab 37.99 € als Taschenbuch: Auflage 2003. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Budgetierung im Umbruch ?
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Budgetierung im Umbruch ? ab 37.99 EURO Auflage 2003

Anbieter: ebook.de
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Unternehmenssteuerung
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In den meisten großen Unternehmen stellt die Budgetierung ein mächtiges und dominierendes Planungs- und Steuerungsinstrument dar. Für die Budgetaufstellung wird dabei vom Controlling und dem Management sehr viel Zeit und Aufwand in Anspruch genommen. Die Budgetierung bindet die Unternehmensressourcen, erfordert ein langwieriges Planen und beinhaltet einen demotivierenden Abstimmungsprozess. Während einige der Budgetierungskritiker lediglich eine Reform der Methodik ( Better Budgeting ) für notwendig halten, plädieren andere für einen radikalen Umbruch traditioneller Vorgehensweisen und eine totale Abkehr von der Budgetsteuerung. Genau inmitten dieser Diskussion befindet sich dieses Buch. Es wirft die grundlegende Frage auf, warum in den Unternehmen budgetiert wird oder eventuell sogar budgetiert werden muss. Nach einer inhaltlichen Darstellung werden folgend die Management- Ansätze Traditionelle Budgetierung, Better Budgeting und Beyond Budgeting auf ihre Eignung und Umsetzbarkeit in den komplexen und dynamischen Märkten der Gegenwart fachkompetent untersucht. Abschließend gibt der Autor einen Ausblick und zieht ein Fazit zu der vorliegenden Diskussion. Das Buch richtet sich an Studenten und Diplomanden im Bereich der Wirtschaftswissenschaften und der Betriebswirtschaftslehre sowie interessierte Leser aus den Bereichen Controlling und Management.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Budgetierung im Umbruch ?
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Stadtentwicklung im Kontext zu sozialräumlichen...
8,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Fachhochschule Düsseldorf, Veranstaltung: Sozialraumorientierung in der Sozialarbeit- Schwerpunkt Stadtteilarbeit, 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Soziale Arbeit hat sich zu einem bedeutsamen Arbeitsmarkt entwickelt und einen wichtigen Platz in der Wirtschaft eingenommen. Der grösste Arbeitgeber ist nach wie vor die Kirche, doch haben sich bereits viele privat-gewerbliche Unternehmen durchgesetzt. Durch die Finanzierungsengpässe geht die Soziale Arbeit in einen Dienstleistungssektor über, der die Struktur eines Wettbewerbes zulässt. Durch die 'Neue Steuerung', das erhöhte Qualität- und Management- Denken und die damit verbundenen Änderungen hinsichtlich der Kundenorientierung, wird von den Arbeitnehmern im sozialen Bereich immer mehr Transparenz, Qualität und überprüfbare Leistung erwartet (vgl. Trube 2001). In unserer Gesellschaft werden Güter und Dienstleistungen ge- und verbraucht, um vorhandene Bedürfnisse zu befriedigen. Sozialraumorientierung stellt Adressaten als Konsumenten und gleichzeitig (Mit-) Produzenten von sozialer Dienstleistung in den Mittelpunkt. Ausgangspunkt einer sozialraumorientierten Hilfe ist der Blick auf die vorhandene formelle und informelle Infrastruktur, die im Interesse der Adressaten zu nutzen ist. Dabei muss Vorhandenes bewertet und ggf. verändert, angepasst oder auch verworfen und Fehlendes entwickelt und eingerichtet werden. Sozialhilfe und Sozialverwaltung befinden sich im Umbruch. Der enorme Aufgabenzuwachs (z.B. durch die Arbeitslosigkeit), die Veränderungen in zentralen Rechtsnormen (z.B. die Vertragsoption für Leistungen) und nicht zuletzt auch die Einführung ökonomisierter Steuerungsmodelle in der gesamten Kommunalverwaltung (wie etwa Budgetierung und Controlling) haben vielerorts die Organisationsfrage radikal neu gestellt. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Stadtentwicklung im Kontext zu sozialräumlichen...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Fachhochschule Düsseldorf, Veranstaltung: Sozialraumorientierung in der Sozialarbeit- Schwerpunkt Stadtteilarbeit, 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Soziale Arbeit hat sich zu einem bedeutsamen Arbeitsmarkt entwickelt und einen wichtigen Platz in der Wirtschaft eingenommen. Der größte Arbeitgeber ist nach wie vor die Kirche, doch haben sich bereits viele privat-gewerbliche Unternehmen durchgesetzt. Durch die Finanzierungsengpässe geht die Soziale Arbeit in einen Dienstleistungssektor über, der die Struktur eines Wettbewerbes zulässt. Durch die 'Neue Steuerung', das erhöhte Qualität- und Management- Denken und die damit verbundenen Änderungen hinsichtlich der Kundenorientierung, wird von den Arbeitnehmern im sozialen Bereich immer mehr Transparenz, Qualität und überprüfbare Leistung erwartet (vgl. Trube 2001). In unserer Gesellschaft werden Güter und Dienstleistungen ge- und verbraucht, um vorhandene Bedürfnisse zu befriedigen. Sozialraumorientierung stellt Adressaten als Konsumenten und gleichzeitig (Mit-) Produzenten von sozialer Dienstleistung in den Mittelpunkt. Ausgangspunkt einer sozialraumorientierten Hilfe ist der Blick auf die vorhandene formelle und informelle Infrastruktur, die im Interesse der Adressaten zu nutzen ist. Dabei muss Vorhandenes bewertet und ggf. verändert, angepasst oder auch verworfen und Fehlendes entwickelt und eingerichtet werden. Sozialhilfe und Sozialverwaltung befinden sich im Umbruch. Der enorme Aufgabenzuwachs (z.B. durch die Arbeitslosigkeit), die Veränderungen in zentralen Rechtsnormen (z.B. die Vertragsoption für Leistungen) und nicht zuletzt auch die Einführung ökonomisierter Steuerungsmodelle in der gesamten Kommunalverwaltung (wie etwa Budgetierung und Controlling) haben vielerorts die Organisationsfrage radikal neu gestellt. [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot