Angebote zu "Bayern" (19 Treffer)

Bayern im Umbruch als eBook Download von
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(109,95 € / in stock)

Bayern im Umbruch:Die Revolution von 1918 ihre Voraussetzungen ihr Verlauf und ihre Folgen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Bayern im Umbruch als Buch von
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bayern im Umbruch:Die Revolution von 1918 ihre Voraussetzungen ihr Verlauf und ihre Folgen. Reprint 2015

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Bayern im Umbruch: Die Revolution von 1918, ihr...
17,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Kirchenbau im Umbruch als Buch von Johannes Sander
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kirchenbau im Umbruch:Sakralarchitektur in Bayern unter Max I. Joseph und Ludwig I. . 1. Auflage Johannes Sander

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Königreich Bayern
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

1806 wurde Bayern zum Königreich erhoben. Damit begann ein bewegtes Kapitel bayerischer Geschichte, reich an Ereignissen, Gestalten, Umbrüchen und Weichenstellungen. Im Bewusstsein der Bayern ist es bis heute lebendig. An zahlreichen Orten, bei Vereinigungen und Institutionen, in Festen und Veranstaltungen feiert das ´´bayrisch´ Volk und Land´´ dieses Jubiläum. Namhafte bayerische Historiker und Landeshistoriker haben das vorliegende informative und anregende Buch verfasst. Entstanden ist ein populär geschriebener Streifzug durch 113 Jahre bayerische und Wittelsbacher (Königs-) Geschichte zwischen 1806 und 1919.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Silicon Valley Bayern
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erstmals wird Bayerns Innovationspolitik der Nachkriegszeit umfassen dargestellt. Im Mittelpunkt steht das Erfolgsmodell der Offensive Zukunft Bayern, das den Freistatt an die Spitze in Deutschland und Europa gebracht hat und noch immer nachhaltig prägt. Der Autor, seinerzeit Chef der bayerischen Staatskanzlei, hat das Konzept eines Silicon Valley für ganz Bayern an der Seite von Edmund Stoiber auf den Weg gebracht. Er zeigt auch auf, wie eine neue Zukunftsoffensive im aktuellen globalen Umbruch Fortschritt und sozialen Zusammenhalt in Bayern weiterhin sichern kann. Als unentbehliches Fundament - so der langjährige Kirektor des Instituts der Zeitgeschichte, Professor Horst Möller - bietet es für jeden Leser, der sich für die jungste Entwicklung und die Zukunftsperspektiven des Freistaats interessier, eine Fülle an Informationen un Einsichten aus dem Maschinenraum der Politik.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Unterfranken in Bayern 1814 - 2014
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 1814 ist der größte Teil des heutigen Unterfranken bayerisch. Dieses Jubiläum gibt Anlass zu einem Blick zurück auf 200 Jahre fränkisch-bayerische Geschichte. Vielfältige Veränderungen und gewaltige Umbrüche prägen diese Zeit in politischer, sozialer und wirtschaftlicher Hinsicht: Epochale Umwälzungen der Staatsformen, die Kriege des 19. und 20. Jahrhunderts, der Aufstieg Bayerns nach 1945 vom Agrarstaat zum High-Tech-Standort und schließlich die Wiedervereinigung sowie die Globalisierung sind nur einige Beispiele für den rasanten Wandel der zurückliegenden 200 Jahre. Hier liegt erstmals ein historischer Atlas zur unterfränkischen Geschichte dieser vergangenen 200 Jahre vor. Unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. Markus Naser von der Julius-Maximilians-Universität Würzburg haben zahlreiche namhafte Autoren an dieser Darstellung mitgewirkt. Das umfangreiche Kartenmaterial dokumentiert anschaulich die erläuternden Texte und stellt eine herausragende wissenschaftliche Leistung dar. Die wichtigen Themengebiete Politische Geschichte, Wirtschaftsgeschichte, Sozialgeschichte, Religion, Bildungs- und Kulturgeschichte und Dialektforschung werden in einzelnen Kapiteln ausführlich dargestellt. ´´Das Werk trägt dazu bei, die vielleicht letzten weißen Flecken auf der historischen Landkarte zu tilgen. Es war schon immer ein großes Anliegen des Bezirks, das Wissen der breiten Öffentlichkeit für die historischen und kulturellen Zusammenhänge zu schärfen. Diesem Bildungsauftrag werden wir auch mit diesem Atlas gerecht, der anschaulich und übersichtlich die historischen Prozesse darstellt, mit denen Unterfranken zu Bayern kam und sich zu einem der herausragenden und bedeutenden Regionen des Freistaats entwickelte´´. Erwin Dotzel, Bezirkstagspräsident ´´Vielfalt und Einheit in einem werdenden Europa Heimatwissen, insbesondere die Kenntniss der eigenen Geschichte, bildet die Grundlage eines kulturellen Selbstbewusstseins und eigener kultureller Identität. In diesem Sinne gilt auch heute noch das Wort des römischen Dichters Plinius: ´´Turpe est in patria vivere et patriam ignorare - eine Schande ist es, in seiner Heimat zu leben und die Heimat nicht zu kennen.´´ Diesem Mangel abzuhelfen, bietet der vorliegende Atlas eine hervorragende Gelegenheit - ich wünsche ihm eine breite Leserschaft und eine hohe Verbreitung. Möge er zu der Erkenntnis verhelfen: Unterfranken und Bayern - das ist Vielfalt und Einheit in einem werdenden Europa.´´ Dr. Paul Beinhofer, Regierungspräsident

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Geschichte und Geschehen 3 - Neubearbeitung. Au...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band 3 der Reihe Geschichte und Geschehen führt in eine Zeit, die durch weit reichende Umbrüche und Modernisierungen gekennzeichnet ist: Es ist die Zeit von der Aufklärung bis zur Weimarer Republik. Geschichte und Geschehen bietet alle Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Unterricht:- anschaulicheTexte - vielfältige Text- und Bildquellen - übersichtliche Karten - aussagekräftiges statistisches Material - einprägsame grafische Darstellungen - abwechslungsreiche Aufgaben - handlungsorientierte Werkstattseiten - altersgerechte Methoden-Seiten´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Eine neue Zeit
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Ende des Ersten Weltkriegs läutete eine Zeit der Unsicherheit und Umbrüche ein. In Bayern bewegte eine Revolution die Menschen, die Monarchie endete und der Sozialist Kurt Eisner rief den Freistaat aus. 1919 folgte eine Räterepublik, die nur wenige Monate Bestand haben sollte. Jenseits dieser politischen Entwicklungen litten die Menschen weiterhin unter der Nahrungsmittelknappheit und durchlebten den Wechsel von Kriegs- auf Friedenswirtschaft. Gleichzeit sorgten die Elektrifizierung und der Einsatz von Maschinen nicht nur im Arbeitsleben für spürbare Erleichterungen. In zehn Beiträgen nehmen die Autorinnen und Autoren gezielt den ländlichen Raum Oberbayerns in den Blick und spüren dem Alltag der Bevölkerung auf dem Land nach. Dabei spannen sie einen Bogen vom Ende des Ersten Weltkriegs bis zum Aufstieg der Nationalsozialisten, von gesellschaftlichen Meilensteinen wie der Einführung des Frauenwahlrechts bis zu den Neuerungen in Kultur und Mode. Zahlreiche historische Abbildungen ermöglichen eine bislang vernachlässigte Perspektive auf die ´´Goldenen Zwanziger Jahre´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot