Angebote zu "Südostasien" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Südostasien im Umbruch
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Reiseprospekte verkünden ein idyllisches Bild Südostasiens, ein idealer Ort für einen Traumurlaub. Die Realität gestaltet sich aber anders. Auch diese Region wird mit Krieg, Terror, Krise und Umweltzerstörung konfrontiert. Dieses Buch will hinter die Kulissen blicken und über die Geschichte, Probleme und Entwicklungen Südostasiens berichten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Südostasien im Umbruch als Buch von Gerhard Berka
€ 23.99 *
ggf. zzgl. Versand

Südostasien im Umbruch:Eine Reise durch die Vergangenheit und Gegenwart einer Weltregion. Auflage 1 Gerhard Berka

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Südostasien im Umbruch als Buch von Gerhard Berka
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Südostasien im Umbruch:Eine Reise durch die Vergangenheit und Gegenwart einer Weltregion. Auflage 1 Gerhard Berka

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Geschichte Kambodschas
€ 34.80 *
ggf. zzgl. Versand

Kambodscha steht vor allem durch die Tempelstadt Angkor und die damit verbundene glanzvolle Geschichte im Fokus der Weltöffentlichkeit und war dies in jüngerer Vergangenheit durch seine Verstrickungen in den Vietnamkrieg und das unter dem Namen Demokratisches Kampuchea firmierende Terrorregime der sog. Roten Khmer . Tatsächlich hat das Land aber eine sehr viel differenziertere Geschichte, die von prähistorischen Grabfunden über den zunächst nur in chinesischen Quellen referierten Einfluß indischer Kultur im Land Fúnán (2. 6. Jh. n. Chr.) zu aus eigenen Schriftquellen und Bauten belegten Staatsbildungen führt. Die sog. Indisierung , d.h. die Übernahme indischer Kulturgüter wie Schrift und Sanskritsprache, Religionen (Hinduismus und Buddhismus), Kalender, usw., waren zunächst wohl auf die Elite beschränkt und gingen mit autochthonen Vorstellungen eine Symbiose ein. Nach einer Hochphase im 7. und zu Beginn des 8. Jh. setzte dann seit dem Ende des 9. Jh.s die Zeit des imperialen Angkor-Reiches ein, das seit dem 11. Jh. große Teile Südostasiens beherrschte. Mit dem 13. Jh. begannen dann allmählich Umbrüche, die vor allem durch die Thai zu Gebietsverlusten und dem erfolgreichen Eindringen des Therav da-Buddhismus führten. Nach dunklen Jahrhunderten (weil kaum Nachrichten existieren) präsentiert sich das Land seit dem 16. Jh. als eine vornehmlich Handel treibende buddhistische Monarchie am mittleren Mekong, die in der Folgezeit um ihr Überleben gegenüber mächtigen Nachbarn kämpfen mußte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Die Angst des weißen Mannes
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die Wahl eines amerikanischen Präsidenten mit afrikanischen Wurzeln und pazifischer Heimat ist Sinnbild eines tiefgreifenden Wandels, der weit über die USA hinausweist. Der fünfhundertjährige Siegeszug des »weißen Mannes« ist Geschichte. Die ehemals koloniale Welt ist im Aufbruch begriffen - demographisch, wirtschaftlich, politisch. Dabei wendet sie sich vom Westen ab, sucht neue Leitbilder, besinnt sich auf eigene Stärken und Traditionen. Die Maßstäbe der Welt werden zurecht gerückt, die Verlierer von einst sind die Gewinner von morgen. Mit dem ihm eigenen Gespür für welthistorische Veränderungen schildert Peter Scholl-Latour seine jüngsten Eindrücke aus Südostasien und Lateinamerika, den beiden dynamischsten Regionen des neuen Zeitalters. Eindrucksvoll gelingt es ihm, die aktuellen Konflikte und Umbrüche dieser Länder vor dem Hintergrund ihrer kolonialen Vergangenheit zu beleuchten. Mit profundem Wissen spürt er dem verblassenden Erbe der holländischen, portugiesischen oder spanischen Kolonisten nach, das zunehmend überlagert wird vom erwachenden Selbstbewusstsein der einstigen Kolonialvölker und vom wachsenden Einfluss der neuen Weltmacht China. Wer verstehen will, wie sich die Welt heute verändert, der findet hier dank der sechzigjährigen Erfahrung Peter Scholl-Latours als Chronist des Weltgeschehens und seiner beispiellosen Kenntnis der Länder dieser Erde verlässliche Auskunft.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Asien, mein Leben. Die großen Reportagen
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Der Bestseller-Autor als Botschafter Asiens Die besten Reportagen aus der Feder des großen Journalisten Tiziano Terzani, der Jahrzehnte in Asien verbrachte und von dort für den SPIEGEL berichtete. Wunderbar anschaulich schildert er die großen Umbrüche der Politik ebenso wie die Freuden und Nöte des Alltags, das Leben der Mächtigen wie der einfachen Leute. Seine Frau Angela Terzani und sein ehemaliger Kollege Dieter Wild haben die Auswahl getroffen und führen in die Texte ein. Tiziano Terzani, dessen Buch ´´Das Ende ist mein Anfang´´ ein Bestseller ist, hat einen großen Teil seines Lebens als Korrespondent des SPIEGEL in verschiedenen Ländern Asiens verbracht zu einer Zeit, als diese dem Tourismus noch weitgehend verschlossen und Schauplatz tief greifender Umwälzungen waren. Terzani, der vor vier Jahren starb, war berühmt für seine Reportagen, die weit über das Tagespolitische hinausgingen und lebendige, einfühlsame Porträts der Länder und ihrer Bewohner, ihrer Spiritualität und Kultur lieferten. Mit nicht endender Neugier für die Menschen in Vietnam, Südostasien, China, Japan und Indien stieß er abseits der großen Wege auf seine Geschichten. Seine Frau Angela Staude Terzani und sein langjähriger Kollege beim SPIEGEL, Dieter Wild, haben eine Auswahl der schönsten Reportagen getroffen und sie um knappe Einleitungen ergänzt. Die besten Reportagen aus Terzanis Korrespondentenzeit in Asien. ´´Tiziano Terzani war einer der großen Reporter des 20. Jahrhunderts, ein vor Vitalität berstender Geschichtenerzähler, der Details zu einem Epos verdichten konnte und wie kein anderer den Europäern den Fernen Osten zu erklären verstand.´´ Die Zeit

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot