Angebote zu "Demokratien" (51 Treffer)

Lateinamerikas Demokratien im Umbruch als Buch von
€ 19.00 *
ggf. zzgl. Versand

Lateinamerikas Demokratien im Umbruch:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Demokratie im Umbruch? als Buch von Klaus Poier
€ 40.00 *
ggf. zzgl. Versand

Demokratie im Umbruch?:Perspektiven einer Wahlrechtsreform Studien zu Politik und Verwaltung Klaus Poier

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Deutschland im Umbruch
€ 22.90 *
ggf. zzgl. Versand

´´Mehr Demokratie wagen´´ - so formulierte Willy Brandt in seiner ersten Regierungserklärung 1969 den Leitfaden, der den Bürgern in Deutschland eine Zukunft in Freiheit, Toleranz und Würde garantieren sollte. Heute, rund 50 Jahre später, steht unser Land vor dem demokratischen Ruin: Abschaffung des Sozialstaats, Außerkraftsetzen der Rechtstaatlichkeit, Niedergang des Parlamentarismus im Allgemeinen, um nur einige der problematischsten Einschnitte zu nennen - selbst von der im Grundgesetz verankerten Verteidigungsarmee ist nicht viel geblieben. Dazu das kollektive Versagen der großen Medien als Kontrollinstanz, als vierte Gewalt im Staate. Wie konnte es dazu kommen? Willy Wimmer, Parlamentarischer Staatssekretär a. D., erklärt die Ursachen und Hintergründe dieser Fehlentwicklung aus seiner langjährigen Erfahrung als Experte für Sicherheitspolitik und internationale Angelegenheiten. Seine Analysen sind gewürzt mit biografischen Anekdoten aus seiner Zeit als Abgeordneter des Deutschen Bundestages und Wahlbeobachter der KSZE/OSZE.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Land im Umbruch als Buch von
€ 34.00 *
ggf. zzgl. Versand

Land im Umbruch:Mecklenburg-Vorpommern nach dem Ende der DDR Diktatur und Demokratie im 20. Jahrhundert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Gesellschaftliche Umbrüche gestalten
€ 29.80 *
ggf. zzgl. Versand

Die Frage nach gesellschaftlichen Transformationen steht im Mittelpunkt zahlreicher Debatten der letzten Jahrzehnte. Durch die sich inzwischen seit fast sechs Jahren überschlagenden Krisen hat sie eine besondere Brisanz bekommen. Nicht nur die ökonomischen Verwerfungen, auch das Entstehen neuer sozialer Bewegungen und die politischen Umwälzungen und andauernden Konflikte im arabischen Raum stellen die Transformationsforschung vor neue Aufgaben. Nicht zuletzt die Diskussion um eine Krise der Demokratie, die durch die jüngsten europäischen Ereignisse täglich neue Nahrung bekommt, oder die Debatte zur Postdemokratie zeigen zudem, dass Transformation nicht notwendig ´´Fortschritt´´ bedeuten muss. Diesen makrostrukturellen politischen Veränderungen entspricht gleichzeitig ein Wandel der Subjektivität. Veränderte Arbeitsverhältnisse (Prekarisierung), veränderte Kommunikationsformen (Neue Medien), Umbrüche in den Geschlechterverhältnissen und eine wachsende soziale Marginalisierung gehen nicht spurlos an Individuen vorüber. ´´Transformationen des Selbst´´ stehen ihrerseits in einem engen Zusammenhang mit übergreifenden sozialen Veränderungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Eine Demokratie haben wir schon lange nicht mehr
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

´´Die Demokratie ist die Hure der freien Welt, bereit sich nach Wunsch an- und auszuziehen, bereit, die verschiedensten Geschmäcker zufriedenzustellen.´´ - Arundhati Roy, indische Schriftstellerin und politische Aktivistin Wolfgang Koschnick macht in seinem neuen Buch eindrücklich klar: Das politische System in allen etablierten Demokratien von den USA über Europa bis hin nach Japan ist ´´gekippt´´ - und mit ihm die Stimmung der Menschen. Ein über Jahrzehnte schleichender Prozess des Verfalls einst lebendiger Demokratien hat dazu geführt, dass sich eine profitorientierte, parteiübergreifende Herrschaft von Berufspolitikern über den Menschen verfestigt hat, die ihre Macht mit Hilfe der etablierten Parteien gewinnen und erhalten. Die entwickelten Demokratien sind eine gigantische Fehlkonstruktionen, die Krisen und Katastrophen am laufenden Band erzeugen und nicht in der Lage sind, selbst einfache Probleme pragmatisch und nachhaltig zu lösen. Im Gegenteil: ihre ´´Lösungen´´ richten sichin stets wachsendem Maße gegen die eigene Bevölkerung. Immer deutlicher wird, dass sich die Demokratien der Gegenwart in einer Systemkrise befinden und ihnen der Untergang droht, wenn sie sich nicht grundlegend verändern. Höchste Zeit für einen Umbruch: Nur wenn wir radikal umdenken und erkennen, dass eine funktionierende Demokratie schon lange zur reinen Illusion geworden ist, können wir unsere demokratischen Freiheiten zurückerobern.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Die geglückte Demokratie
€ 30.00 *
ggf. zzgl. Versand

Edgar Wolfrum bietet eine lebendig erzählte, multiperspektivische Geschichte der Bundesrepublik für unsere Zeit: gleichgewichtig behandelt er Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Mentalitäten. Zugleich bettet er die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in die europäische und internationale Geschichte der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ein. Nach all den Katastrophen der deutschen Geschichte ist die Bundesrepublik ein Glücksfall. Ihre Geschichte handelt nicht von einem dramatischen Niedergang, sondern von einem erstaunlichen Aufstieg. Die Bundesrepublik wurde im Kalten Krieg zu einem Anker der Stabilität, sie entfaltete seit den sechziger Jahren eine neue Dynamik hin zu einer weltoffenen Gesellschaft, garantierte Wohlstand und meisterte ab Mitte der siebziger Jahre viele Krisen besser als andere westliche Staaten. Diese moderne Gesamtdarstellung der Bundesrepublik erzählt gleichgewichtig auf drei Ebenen: Innenpolitik, Außenpolitik, Sozialkultur. So entsteht ein faszinierendes Bild sowohl der Strukturen und Ereignisse als auch der handelnden Personen und der bundesdeutschen Gesellschaft. Die unverhoffte Wiedervereinigung 1990 rundet den Glücksfall ab. Auf dem Weg ins 21. Jahrhundert steht die deutsche Demokratie vor neuen Herausforderungen. Im Rückblick erkennen wir, wie wir wurden, was wir sind. Doch die Zukunft ist offen. Behandelte Themen: - Innenpolitik: die politischen und ökonomischen Konflikte, der demokratische Streit um Entscheidungen, Regierungshandeln und Regierungswechsel im föderalen Staat. - Außenpolitik: das Problem von zunehmender supranationaler Einbettung der Bundesrepublik einerseits und fortbestehender deutscher Teilung andererseits; die europäischen und weltweiten Verflechtungen und der Weltmarkt. - Sozialkultur: das Gefüge von Gesellschaft und Kultur, die innere Demokratisierung und die neuen Belastungen, die sozialen Umformungen, der Wertewandel, die lebensweltlichen Umbrüche, die Lernprozesse und die Erfahrungen derMenschen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Nord-Süd-Beziehungen im Umbruch als eBook Downl...
€ 29.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 29.99 / in stock)

Nord-Süd-Beziehungen im Umbruch:Neue Perspektiven auf Staat und Demokratie in der Weltpolitik

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Demokratie und Herrschaft in Japan als Buch von...
€ 40.00 *
ggf. zzgl. Versand

Demokratie und Herrschaft in Japan:Ein Machtkartell im Umbruch Albrecht Rothacher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot